Plastikkartendrucker und Steuern

Alles was nicht in eine andere Kategorie passt...

Plastikkartendrucker und Steuern

Beitragvon dosidoo » 21.06.2019, 12:08

Hallo zusammen,

seitdem Arbeitgeber die Arbeitszeit bei allen Mitarbeitern punktgenau erfassen müssen, sehen wir uns fast verpflichtet Zeiterfassungssystem in der Firma einzuführen. Doch leider ist das nicht die einzige Pflichtanschaffung. Um die Zeiten zu erfassen brauchen jetzt alle Mitarbeiter einen Ausweis. Um Verwechselungen zu vermeiden, müssen die Ausweise bedruckt werden. Dafür brauchen wir noch eine Investition: einen Kartendrucker. Alles zusammen wird fette 2000 Euro kosten. Weiß jemand, ob man diese irgendwie steuerlich absetzten kann oder so? Letztendlich ist das nicht unser Wunsch, sondern Gerichtsurteil der EU...

Danke für eure Antworten

Viele Grüße
dosidoo
war schonmal am meer
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.03.2019, 17:38

Re: Plastikkartendrucker und Steuern

Beitragvon Zimorko » 16.10.2019, 17:27

Hast du schon die richtige Zeiterfassung in deiner Firma eingeführt oder brauchst du immer noch Hilfe bei sowas? Also solltest du Hilfe benötigen, kann ich dir gerne auch empfehlen mal ein Blick bei https://www.miditec.de/de/ zu werfen, dort kannst du eine echt gute Firma für solche Zwecke finden.

Dort haben sie verschiedene Lösungen im Parat, wie Business Solution und Hotel Solution, nebenbei kann man auch ein tolles Angebot an Produkte finden und die Preise sind auch gut, mehr Infos dazu bekommst du auf ihrer Homepage und hoffe, dass ich euch eine Hilfe bei der Suche war!

LG
Zimorko
hat schonmal salzwasser geschmeckt
 
Beiträge: 28
Registriert: 15.01.2019, 18:37


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Friends & Partners:
Kimasurf
Crank Surfboards
Wavetours