welches camp???

welches camp???

Beitragvon shabi » 11.04.2007, 12:39

hallo "dr. surf",
ich bräuchte da mal deinen fachkundigen rat:
symptome: ich, alleinreisendes mädel (22), will im juli endlich surfen lernen und mir dafür erstmal so 2 wochen zeit nehmen. welches eurer camps in frankreich oder spanien eignet sich also am besten für eine alleinreisende und absolute anfängerin?
deine diagnose?
shabi
ahnungslos
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.04.2007, 19:51
Wohnort: bonn

Beitragvon Dr. Surf » 27.04.2007, 08:25

hallo Shabi,

erst mal sorry vor late; war grad zwei Wochen auf Surfkur im Camp auf Bali. Genial.

so nun zu dir:

Alle der Camps in Frankreich oder Spanien sind gleichermaßen für alleinreisende Anfänger eie dich geeignet. Surfen und nette Leute kennen lernen wirst du überall. Die Camps unterscheiden sich lediglich durch spezielle Features:
+ Cap Ferret gibts zum beispiel max 18 Personen im Camp und Vollverpflegung
+ Mimzan ist unser chilligstes Camp
+ Moliets ist das Partycamp zweiwöchig Termine verfügbar
+ Vieux ist das mit dem kürzesten Weg zum Meer und Vollverpflegung
+ Spanien festes Dach über dem Kopf und Zweiwochentermine

wenn du schon zwei Wochen Zeit hast, solltest du in ein camp mit zweiwöchigen Terminen gehen, denn die zweite Woche ist am schönsten wenn man sie mit den Mitstreitern der ersten Anfängerwoche erleben kann.

lieben Gruß Uli
Benutzeravatar
Dr. Surf
kook
 
Beiträge: 122
Registriert: 05.02.2004, 18:32
Wohnort: DA

Re: welches camp???

Beitragvon adaliamia » 11.06.2012, 08:32

Hallo ... Im Sommer gibt es so viele Camps sind für die verschiedenen Altersgruppen von Menschen organisiert. In Startvorgang werden sie nur für Kinder organisiert. Aber jetzt sind sie auch für die von Menschen jeden Alters offen.

ferienhäuser Pollenca | ferienhäuser Benissa
adaliamia
ahnungslos
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2012, 08:23


Zurück zu Dr. Surf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Friends & Partners:
Kimasurf
Crank Surfboards
Wavetours