Bei Strömung gefährlich?

Das Surfforum für alle Themen rund ums Surfen, die in keines der Spezialforen passen.

Bei Strömung gefährlich?

Beitragvon phillip1994 » 10.01.2008, 21:52

Ich bin zwar Anfänger aber will später auch mal auf "wellen" surfen!
ist es bei hohem wellengang gefährlich mit dem surfen ,weil ein die wellen raustriben können?und wegen strömung..
hab da schon ziemlich angst das da was passieren könnte...bitte um aufklärung!
phillip1994
ahnungslos
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2008, 21:36

Beitragvon surfbernd » 12.01.2008, 13:21

hi philipp,

ja, du hast nicht ganz unrecht. surfen ist prinzipiell gefährlich, weswegen du es auch unter aufsicht (kann auch der erfahrene kumpel sein) und an geeigneten plätzen (beachbreak mit sanduntergrund) lernen solltest.
wichtig ist, dass du dich mit strömungen am meer auseinandersetzt und immer dein können realisistisch einschätzen kannst - wenn du das beherrschst, solltest du sicher und gut durchs surferleben kommen.
es ist mutiger und konsequenter zu sagen "das ist mir einfach zu gefährlich bei diesem wellengang" als vom hubschrauber an den strand zurückgeholt zu werden.
raustreiben am meer kann relativ schnell passieren, wenn du strömungen und verhalten des wassers richtig einschätzen lernst kommt es aber meistens nicht zu problemen, ausserdem "never surf alone" - ein mitsurfer kann dir meistens - zur not vom strand aus - noch helfen.

gruss,
surfbernd
so long,
surfbernd
surfbernd
ahnungslos
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2005, 09:09
Wohnort: Essen

Beitragvon phillip1994 » 12.01.2008, 18:57

ok danke surfbernd,mein bester kumpel wills bald auch lernen und der kumpel vom besten kumpel und meine cousine und cousin surfen schon...und der freund von meiner cousine auch der kann sogar schon tricksen^^

hab jetzt grundsätzlich erstmal übers windsurfen spekuliert also bei mir wellenreiten lernen währe nicht gut also nach sylt sind von mir aus 2km bis zum bahnhof nach niebüll und nach sült aber mit 13 jahren muss man da schon immer viel bezahlen^^aber vllt ziehe ivh später sehr nah ans meer weil es einfach spass macht zu surfen


ps:ist es auch schon gefährlich wenn man beim wellenreiten bei einer ca. 1,5 m hohen welle hinfällt?die werden ja ejh erst hoch wenn der sand flach ist dann türmen sie sich ja erst auf also müsste man da schon sthene können bin 1,69 goss..also wenn man hinfällt müsste man doch auch wenn man nur baden würde einfach nur aufstehen und wieder zurück zur strandrichtung...naja eig zieht ein die welle zuerst zum strand und wenn sie zurückfliesst ins meer hinein
phillip1994
ahnungslos
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2008, 21:36

Beitragvon phillip1994 » 12.01.2008, 19:37

ok danke surfbernd,mein bester kumpel wills bald auch lernen und der kumpel vom besten kumpel und meine cousine und cousin surfen schon...und der freund von meiner cousine auch der kann sogar schon tricksen^^

hab jetzt grundsätzlich erstmal übers windsurfen spekuliert also bei mir wellenreiten lernen währe nicht gut also nach sylt sind von mir aus 2km bis zum bahnhof nach niebüll und nach sült aber mit 13 jahren muss man da schon immer viel bezahlen^^aber vllt ziehe ivh später sehr nah ans meer weil es einfach spass macht zu surfen
phillip1994
ahnungslos
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2008, 21:36

Re: Bei Strömung gefährlich?

Beitragvon christinaantje » 05.11.2012, 19:39

Prinzipiell sind Strömungen nicht gefährlich an sich, wenn man sich hingegen nicht mit ihnen auskennt, bzw. sie unterschätzt, sind sie manchmal sogar lebensbedrohlich! Deshalb: Wenn Ihr die Strömungsverhältnisse an einem Strand nicht kennt, dann geht auch nicht ins Wasser.
Zum Thema habe ich vorgestern folgende Geschichte beobachtet: http://www.surfen-frankreich.de/Surfen- ... ernen.html
christinaantje
ahnungslos
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.11.2012, 19:32


Zurück zu Surf Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Friends & Partners:
Kimasurf
Crank Surfboards
Wavetours