Surfen in Fuerteventura

Surfen in Fuerteventura

Beitragvon ChrisNoc123 » 19.08.2010, 14:14

Hallo zusammen,

bisher habe ich 3 Surftrips nach Hawaii unternommen. Dort habe ich vor einem Jahr das surfen gelernt, und bin danach halt noch 2x wieder hin. Leider geht das natürlich sehr ins Geld :-)
Daher wollte ich im jetzt kommenden Winter mal in Europa surfen gehen. Vermutlich so im Januar rum. Was ich bisher so gelesen habe, scheint Fuerteventura Europas bester Surfspot zu sein. Erst recht in den Wintermonaten.
Was ich nun fragen wollte;
Kann man auf Fuerte auch ohne Neoprenanzug im Januar surfen? Irgendwie hab ich wenig Lust auf nen Neoprenanzug :-)
Wo würde ich für mein 10' Longboard die besten Wellen finden? Bevorzugen tu ich eine Wellengröße von Shoulder- bis Head-High.
Sind die Wellen auf Fuerteventura irgendwie mit denen in Hawaii zu vergleichen? Ich bin halt sehr konstand, lang und gleichmäßig rollende Wellen gewohnt. Kann ich sowas auch auf Fuerteventura erwarten?

Vielen Dank schonmal
Chris
ChrisNoc123
war schonmal am meer
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.03.2010, 14:58

Re: Surfen in Fuerteventura

Beitragvon Micha » 19.08.2010, 14:58

Hallo Chris,

also Fuerte hat viele gute Surfspots, ob es nun wirklich die besten Europas sind kann man schlecht sagen, es gibt viele gute Spot in Europa. Die Wellen auf Fuertes Northshore sind nicht gerade dafür bekannt langsam abzurollen, eher hohl und kräftig, das heißt aber nicht das es sie nicht gibt. Eins kann ich aber mit Sicherheit sagen, du wirst in Europa im Winter keinen Spot finden in dem du nicht einen Neo brauchst.

Hier geht's zum Spotreport von Fuerte, vielleicht hilft es dir bei deiner Entscheidung
http://www.epicsurf.de/spotreport/80/Fuerteventura/Fuerteventura-0.html

Im Vergleich zu Hawaii sind die Swells meist kürzer und der Wind auf den Kanaren kann auch schonmal einen guten Swell zerblasen. Miete die auf jeden Fall ein Auto auf der Insel, verlass dich nie auf einen Spot.
Benutzeravatar
Micha
durch Zufall schonmal parallel gefahren
 
Beiträge: 358
Registriert: 18.06.2005, 13:41

Re: Surfen in Fuerteventura

Beitragvon GranCanariaSurf » 29.09.2011, 23:17

ich surfe hier in las palmas de gran canaria das ganze jahr Über mit einem kurzärmeligen wetsuite ... aber im winter nur in shorts zu surfen, schaffe sogar ich als österreicher nicht :-)

Wir haben hier in las palmas eine nette longboard welle namens "la barra" - mehr info auf:

http://www.grancanariasurf.es/de/

lg
thomas
GranCanariaSurf
ahnungslos
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2011, 23:07

Re: Surfen in Fuerteventura

Beitragvon DariaCasta » 26.11.2012, 05:03

Wir haben hier in las palmas eine nette longboard welle namens "la barra" - mehr info auf:




----------------------------------
Nothing Is Perfect TV Shows but We Still Strive for South Park Season 16 DVD
DariaCasta
hat schonmal salzwasser geschmeckt
 
Beiträge: 21
Registriert: 14.08.2012, 10:44

Re: Surfen in Fuerteventura

Beitragvon surfgirl » 24.01.2013, 11:15

Das klingt gut. So viel hat Fuerteventura ja sonst nicht zu bieten.
surfgirl
Weißwasserhai
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2013, 11:09

Re: Surfen in Fuerteventura

Beitragvon DariaCasta » 05.02.2013, 08:27

Im Vergleich zu Hawaii sind die Swells meist kürzer und der Wind auf den Kanaren kann auch schonmal einen guten Swell zerblasen. Miete die auf jeden Fall ein Auto auf der Insel, verlass dich nie auf einen Spot.


___________________
The cheap dvd Media can be achieved in our websites now!
DariaCasta
hat schonmal salzwasser geschmeckt
 
Beiträge: 21
Registriert: 14.08.2012, 10:44

Re: Surfen in Fuerteventura

Beitragvon wallach » 27.07.2015, 11:05

Selbst im Sommer wirst du es im Atlantik nicht lang ohne Neo aushalten. Dafür ist er einfach zu kalt. Selbst wenn Fuerteventura so weit südlich und vor der Küste von Afrika liegt. Ohne Neo friere ich jedenfalls nach 10 Minuten.
So müde wie heute, war ich bestimmt seit gestern nicht mehr.
Benutzeravatar
wallach
war schonmal am meer
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2015, 10:49
Wohnort: München

Re: Surfen in Fuerteventura

Beitragvon Strandgirl » 21.09.2015, 14:23

Bei einer durchschnittlichen Temperatur von 17 Grad im Januar ist auch die Luft nicht besonders warm. Ohne Neo würde man da definitv viel zu schnell auskühlen.
Strandgirl
war schonmal am meer
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.09.2015, 15:53


Zurück zu Surfberichte aus aller Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron
Friends & Partners:
Kimasurf
Crank Surfboards
Wavetours