Surfspots für Ostern 2006?

Surfspots für Ostern 2006?

Beitragvon lizzy » 30.11.2005, 20:08

hallo allerseits,

würde gern in den Osterferien 2006 zum surfen und wollte nun mal bei den etwas erfahrenen Surfern anfragen, ob es denn Tipps für gute Surfspots rund um unseren schönen globus zu dieser Jahreszeit für "So-gut Wie"- Anfänger gibt?

würde mich sehr über infos eurerseits freuen, lg lisa
lizzy
 

so gut wie Anfänger, mmmhhh

Beitragvon puravida » 02.12.2005, 00:11

Was meinst Du mit "so gut wie Anfänger"? Wo hast Du bisher gesurft? Schon eine Wellen gestanden? Wie hoch ist Dein Budget? Viele Fragen, um so mehr Information wir bekommen, um so besser können wir Dich beraten. :lol:
puravida
durfte mal ein board anfassen
 
Beiträge: 69
Registriert: 26.02.2007, 12:18
Wohnort: Fuerteventura

Beitragvon lizzy » 03.12.2005, 13:01

ja also, ich hab im sommer bei euch in moliets einen anfängerkurs gemacht, würde das nun gerne weiterverfolgen, und hätte dazu in den osterferien 2006 Gelegenheit!(Familie einer Freundin nimmt mich mit -->also mein budget ist jetz nich unbedingt ausschlaggebend ;)

Die hatten also jetz costa rica im auge, wollten aber wissen ob's auch noch andere gute spots für diese Jahreszeit gäbe!?(Freundin will anfängerkurs machen)

von richtig ner welle stehen, kann man in meinem fall noch nicht wirklich reden, aber es war dem zeitweise sehr nahe...;) deswegen bedarfs eben noch ein wenig übung!

also ich hoffe das war nun info genug und ihr könnt mir ein paar tipps geben! bis denn lieben gruß lisa
lizzy
 

Cost Rica

Beitragvon puravida » 03.12.2005, 18:12

la pura vida sag ich da nur!
Cost Rica ist ein Traum, nicht nur wegen den Wellen, sondern auch landschaftlich wahnsinnig schön. Das Wasser ist dazu noch sehr warm, bitte kein Neo mitnehmen. Eine Licra wäre gut, da die Sonne heftig knallt. Für Anfänger ist es gut, denn es verfügt über viele Beach Breaks (wie in Frankreich) ein Point Break würde ich für Dich noch nicht empfehlen.
Es ist kein billiges Land, Costa Rica ist die Schweiz Südamerikas. Leider kenne ich mich nicht so gut aus, war damals nur für 12 Tage dort und habe mich in Jaco aufgehalten. Jaco direkt hat eine Welle die etwas kleiner ist als woanders, für Anfänger sehr geignet. Weiter ausserhalb haben wir in einer schönen Bungalow Anlage übernachtet, direkt am Strand. Ein Traum, wenn die Wellen aber größer als 2 Meter werden, bricht Sie dort Close Out. Ich würde mal im Forum weiterstöbern nach Costa Rica, findest bestimmt noch mehr Infos. Ein Brett selber mitzunehmen ist teuer, gerade Iberia verlnagt viel für den Transport siehe Forum der Schweizer
http://www.waveriding.ch/index.php?option=com_smf&Itemid=56&expv=0&topic=3.0
Man kann Vorort sich Brette kaufen und wieder verkaufen (kommt günstiger)
Viel Spass :wink:
puravida
durfte mal ein board anfassen
 
Beiträge: 69
Registriert: 26.02.2007, 12:18
Wohnort: Fuerteventura

Beitragvon Jenniii » 12.12.2005, 10:14

Hey Lizzy!

Bin in ähnlicher Situation wie du! Anfängerkurs in Frankreich gemacht...ein paar Wellen gestanden :-)!

Ich hab Uli schon gefragt, was er von Costa Rica hält und er meinte es wäre definitiv gut für "fortgeschrittene Anfänger"!

Ich werde also mit ner Freundin um den 25. Februar nach Costa Rica fliegen! Wir werden erst mal nach Jaco...dort ein Brett kaufen und dann weiter mit der Fähre an den Strand Santa Teresa/ Mal Pais!

Flug ist momentan super grünstig! 680- 700EUR mit Lufthansa!

Gruß
Jen
Jenniii
war schonmal am meer
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.09.2005, 07:44
Wohnort: FFM - Freiburg


Zurück zu Surfberichte aus aller Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: palyaskamikunas und 52 Gäste

Friends & Partners:
Kimasurf
Crank Surfboards
Wavetours