Triple Crown - Sofia Mulanovich geht in Führung

Sofia Mulanovich (Peru)
Sofia Mulanovich (Peru)
Die ehemalige Weltmeisterin Sofia Mulanovich ist beim Auftakt der Triple Crown of Surfing auf die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Peruanerin hatte seit den US Open in Huntington Beach keinen Sieg mehr verbuchen können. Der OP Pro Hawaii ist der erste von drei hawaiianischen Events, die zur Triple Crown zählen.
Malia Manuel (Haw)
Malia Manuel (Haw)
Sofia lässt sich feiern
Sofia lässt sich feiern
Der Beginn des Contests hatte sich zunächst wegen Tsunamiwarnungen verzögert. Später waren die Bedingungen durchwachsen. Das Finale hatte mit 3-4 Fuß noch die besten Wellen der gesamten Veranstaltung. Dort war neben Sofia noch das australische Supertalent Stephanie Gilmore, die den zweiten Platz belegte. Stephanie hat mit ihren 18 Jahren bereits zwei WCTs als Wildcard gewonnen - in der nächsten Saison ist sie erstmals offiziell qualifiziert. Den dritten und vierten Rang belegten die Brasilianerinnen Tais Almeida und Jacqueline Silva.
Rosy Hodge (Zaf)
Rosy Hodge (Zaf)
Stephanie Gilmore (Aus)
Stephanie Gilmore (Aus)
Der OP Pro Hawaii ist sowohl für die Damen als auch für die Männer ein 6-Sterne-WQS und bringt damit nochmal ordentlich Punkte für die WCT-Quali. Folgende Mädels sind bereits jetzt für die WCT 2007 qualifiziert: Miley-Dyer, Gilmore, Melanie Bartels, Rebecca Woods, Mulanovich, und Amee Donohoe. Folgende Ladies haben noch gute Chancen sich zu qualifizieren: Caroline Sarran, Jacqueline Silva, und Rosie Hodge. Die Hawaiianerin Leilani Gryde könnte sich ebenfalls noch qualifizieren - die Chancen dafür sind momentan aber eher mathematisch.
Pictures (c) ASPWorldtour.com/Covered Images
Puerto Escondido - the Mexipipe
Puerto Escondido - the Mexipipe
Überall Menschen, überall so viele Menschen. War gerade irgendein wichtiges Fußballspiel aus in der Nähe? So würde man sich diese Massen von Menschen zumindest in Deutschland halbwegs erklären können. Ich war aber nicht in ´Schlaaand, sondern stand in etw ...mehr
Marokko Taghazout
Marokko Taghazout
Im Jahre 2002 machten sich Micha und Oli auf, zum ersten Mal dem Dörfchen Taghazoute einen Besuch abzustatten. Der Trip war reich gesegnet mit massivem Swell. ...mehr
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europa startet durch! Jeremy Flores bleibt in der WCT und bekommt Gesellschaft von drei weiteren Europäern. Tiago Pires hat es geschafft, ebenso Aritz Aranburu. Micky Picon ist wieder zurück. Das ist unser Team für 2008. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours