Silvana Lima gewinnt Midori Pro

Beim im Rahmen des Maitland Toyota Surfest ausgetragenen 5-Sterne-WQS der Damen behielt Silvana Lima im brasilianischen Finale gegen Jacqueline Silva die Oberhand. Die 22-Jährige, die zur Zeit auch in der WCT mit einem dritten Platz weit vorne steht, liegt nun in der WQS auf dem fünften Rang. Der Sieg war allerdings alles andere als deutlich - mit 10,16 zu 9,83 Punkten trennten die Finalistinnen nur 0,43 Punkte.
Die 145cm große Siegering hatte im Jahre 2005 die Bühne des Profi-Surfens betreten. Damals zunächst als Wildcard im Billabong Pro Maui. Gleich mit der ersten Welle holte sie ihren ersten 10-Punkte-Ride - eine beachtliche Leistung die sicher bis heute in den Köpfen ihrer Gegnerinnen geblieben ist. Auch in Australien zeigte Silvana vor geschätzten 3000 Zuschauern wieder beeindruckende Top-Turns und Aerials.
Die Zweitplatzierte Jacqueline Silva surft ebenfalls die WCT - sie belegt dort momentan den achten Platz. Die 27-Jährige zeigte sich als gute Verliererin und freute sich über den Sieg ihrer Freundin. Enttäuschend war vor allem das Ausscheiden der zuvor hoch gehandelten australischen Favoritinnen Nicola Atherton und Amee Donohoe - beide verabschiedeten sich im Halbfinale.
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europa startet durch! Jeremy Flores bleibt in der WCT und bekommt Gesellschaft von drei weiteren Europäern. Tiago Pires hat es geschafft, ebenso Aritz Aranburu. Micky Picon ist wieder zurück. Das ist unser Team für 2008. ...mehr
Bretagne
Bretagne
Ein langes Wochenende in der Bretagne. Sonne und Wellen waren die Belohnung für über 1000 km fahrt. ...mehr
Epic-Crew in der Normandie
Epic-Crew in der Normandie
NORMANDIE - Gerade mal seit ein paar Tagen waren wir zurück aus dem sonnigen Süden ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards