Triple Crown - Megan Abubo geht in Führung

Megan Abubo(Haw)
Megan Abubo(Haw)
Erstmals in zehn Jahren hat die Hawaiianerin Megan Abubo den ersten Event der Triple Crown gewonnen. Die 29-Jährige setzte sich im Finale des Reef Hawaiian Pro in ihrer Heimatstadt Haleiwa gegen Layne Beachley(Aus), Karina Petroni(USA) und Leilani Gryde(Haw) durch. Mit dem Sieg sichert sich Megan die Requalifikation für die World Tour und geht zudem in der Wertung für die Triple Crown in Führung.
Megan an ihrem Homebreak
Megan an ihrem Homebreak
Sieg am Homespot, Qualifikation und Führung in der Triple Crown - Megan Abubo
Sieg am Homespot, Qualifikation und Führung in der Triple Crown - Megan Abubo
Zusätzlich konnte sie sich über den ersten glatten 10-Punkte-Ride ihrer Karriere freuen. „Daheim zu gewinnen ist der Traum eines jeden Surfers,“ So Megan im Anschluss. “Mehr konnte ich nicht verlagen. Ich surfe hier seit ich ein kleines Kind war. Als ich in Waialua aufwuchs bin ich hier jeden Tag nach der schule mit dem Fahrrad her gefahren. Es war mein Ziel einmal hier zu gewinnen. Zu Hause zu gewinnen, besonders in Haleiwa, ist etwas ganz besonderes für mich.“
Leilani Gryde(Haw)
Leilani Gryde(Haw)
Karina Petroni(USA)
Karina Petroni(USA)
Die zweite große Nachricht des Tages war die Qualifikation der US-Amerikanerin Karina Petroni für die World Tour. Die 19-Jährige aus Florida ist der einzige Neuzugang für die kommende Saison und zudem die erste Floridianerin in der obersten Klasse seit Lisa Andersen.
Karina Petroni(USA)
Karina Petroni(USA)
Der nächste Event der Triple Crown ist der O’Neill World Cup of Surfing am Sunset Beach, Oahu vom 25.November – 6.Dezember.

Pictures © ASP Towner, Kirstin/ Covered Images
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Landlocked Surfer… hört sich irgedwie doch cool an. Zumindest besser als „Binnen-Surfer“. Wie auch immer, die Landlocked Surfer sind eine Rasse die ganz anders als viele andere Tiere nicht vom Aussterben bedroht sind. ...mehr
Epicsurf Days 2005
Epicsurf Days 2005
Die ersten Epicsurf Days machten ihrem Namen alle Ehre. Über schlechten Swell konnten wir nicht klagen, ganz im Gegenteil. Micha, Oli und Crew geben sich in Frankreich den ersten grossen Herbstswell. ...mehr
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Nicht nur beim Alter unterscheiden sich beide, auch so würde es kaum größere Gegensätze geben ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards