Biarritz - Joy Monahan ist Longboard-Weltmeisterin der ASP

Yoko Furuchi (Jp)
Yoko Furuchi (Jp)
Biarritz war in den vergangenen Tagen das Zentrum des Frauensurfens und die Surf-Party-Metropole schlechthin. Eine gute Woche lief der Roxy Jam, der die Longboard-WM der Damen und einen Junioren-Mädels-Event verbindet.
Chelsea Williams (Aus)
Chelsea Williams (Aus)
Chelsea Williams
Chelsea Williams
Die ganze Zeit über gab es hochklassiges Longboarden zu sehen. Die Krone setzte sich mit Joy Monahan erstmals eine Hawaiianerin aus. In einem packenden Finale schlug die 22-Jährige die Australierin Chelsea Williams, nachdem sie im Halbfinale die amtierende Weltmeisterin Jennifer Smith aus Kalifornien ausgeschaltet hatte. Joy erntet nun die Früchte ihres Aufwärtstrends der vergangenen Jahre. Bereits 2006 hatte sie als neunte abgeschlossen, 2007 holte sie den fünften Platz.
Jennifer Smith (USA)
Jennifer Smith (USA)
Contest Site Biarritz
Contest Site Biarritz
Joy Monahan (Haw)
Joy Monahan (Haw)
Kassia Meador (USA)
Kassia Meador (USA)
Finale:
Joy Monahan (HAW) 14.10 pts Def. Chelsea Williams (AUS) 13.50
Olympia National teams Wellenreiten trainieren im Wavegarden Cove
Olympia National teams Wellenreiten trainieren im Wavegarden Cove
2017 machten sich die Nationalteams Wellenreiten aus 47 Ländern auf den Weg nach Biarritz, Frankreich. Ihre Herzen brannten dafür, Medaillen bei den ISA World Surfing Games (Weltmeisterschaft im Wellenreiten bzw. Surfen) zu gewinnen. ...mehr
Seagaya
Seagaya
Unglaublich, aber diese Welle ist Indoor. Bis zu 2,5 Meter Höhe erreichen die Wellen im japanischen Seagaya Wellenbad. ...mehr
Skookumchuck - 27 November 2007
Skookumchuck - 27 November 2007
Was passiert wenn Gerry Schlegel, der derzeit wahrscheinlich beste Riversurfer der Welt, auf Eliah Mack trifft, den nordamerikanischen Bigwave- Riversurfpionier? Na klar, ein abgefahrener Event, bei dem die Messlatte des Riversurfens wieder steigt. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards