Biarritz - Joy Monahan ist Longboard-Weltmeisterin der ASP

Yoko Furuchi (Jp)
Yoko Furuchi (Jp)
Biarritz war in den vergangenen Tagen das Zentrum des Frauensurfens und die Surf-Party-Metropole schlechthin. Eine gute Woche lief der Roxy Jam, der die Longboard-WM der Damen und einen Junioren-Mädels-Event verbindet.
Chelsea Williams (Aus)
Chelsea Williams (Aus)
Chelsea Williams
Chelsea Williams
Die ganze Zeit über gab es hochklassiges Longboarden zu sehen. Die Krone setzte sich mit Joy Monahan erstmals eine Hawaiianerin aus. In einem packenden Finale schlug die 22-Jährige die Australierin Chelsea Williams, nachdem sie im Halbfinale die amtierende Weltmeisterin Jennifer Smith aus Kalifornien ausgeschaltet hatte. Joy erntet nun die Früchte ihres Aufwärtstrends der vergangenen Jahre. Bereits 2006 hatte sie als neunte abgeschlossen, 2007 holte sie den fünften Platz.
Jennifer Smith (USA)
Jennifer Smith (USA)
Contest Site Biarritz
Contest Site Biarritz
Joy Monahan (Haw)
Joy Monahan (Haw)
Kassia Meador (USA)
Kassia Meador (USA)
Finale:
Joy Monahan (HAW) 14.10 pts Def. Chelsea Williams (AUS) 13.50
St. Girons Fotostory 2000
St. Girons Fotostory 2000
STG, Sonne, Strand und extrem von der Sandbank Jumping ...mehr
Olympia National teams Wellenreiten trainieren im Wavegarden Cove
Olympia National teams Wellenreiten trainieren im Wavegarden Cove
2017 machten sich die Nationalteams Wellenreiten aus 47 Ländern auf den Weg nach Biarritz, Frankreich. Ihre Herzen brannten dafür, Medaillen bei den ISA World Surfing Games (Weltmeisterschaft im Wellenreiten bzw. Surfen) zu gewinnen. ...mehr
Resume des ADH-Cups 2005
Resume des ADH-Cups 2005
Vom 14. - 21. Mai fanden im französischen Seignosse Plage die ADH Open 2005 (Allgemeiner Deutscher Hochschulsport) im Wellenreiten statt. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards