Im Viertelfinale davor hatte sich bereits gezeigt, wie international das Longboard-Surfen heute ist; Teilnehmerinnen aus Hawaii, USA, Australien, Frankreich und Japan waren am Start. Die fünftplatzierte Japanerin Hiroka Yoshikawa erreichte für ihr Land das beste ASP-Weltmeisterschafts-Ergebnis aller Zeiten. Auch die Chinesin Wenling Chou bewies mit einem starken 13. Platz, dass das Longboard-Surfen im Fernen Osten eine große Zukunft hat.
Aktuelle Informationen, Videos, News und Interviews unter www.swatchgirlspro.com
BILD:DamienPoullenot/SWATCH
BILD:DamienPoullenot/SWATCH
Teil 2 - 50 Wellen von Peru
Teil 2 - 50 Wellen von Peru
Der zweite Teil eines photograpischen Surfberichtes von Bernardo Schloesser aus Peru. Jetzt sollte die Reise in Richtung nördlich von Lima weiter gehen. ...mehr
Olympia National teams Wellenreiten trainieren im Wavegarden Cove
Olympia National teams Wellenreiten trainieren im Wavegarden Cove
2017 machten sich die Nationalteams Wellenreiten aus 47 Ländern auf den Weg nach Biarritz, Frankreich. Ihre Herzen brannten dafür, Medaillen bei den ISA World Surfing Games (Weltmeisterschaft im Wellenreiten bzw. Surfen) zu gewinnen. ...mehr
Master of the Sea
Master of the Sea
Der Wettkampf der Funsportarten lockte die Epic-Crew nach Borkum. Als Judges waren wir für den Surfpart auf Norddeutschlands einzigem Flowrider zuständig. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards