BIC E-Comp Longboards im neuen limitierten Design


Die BIC Sport E-Comp (Epoxy Composite) Bauweise bringt Boards hervor, die bei gleicher Steifigkeit und gleichem Gewicht im Vergleich zu Polyester Boards etwa 30% haltbarer sind. Die E-Comp Surfboards haben Shapes, die nicht nur für fortgeschrittene Surfer, sondern auch für echte Könner konzipiert sind.

Dabei bietet das 9’0’’ Longboard mit dem klassischen Shape sowohl Einsteigern als auch begnadeten Longboardern endlose Rides in kleinem und großem Swell und macht mühelos alles von Nose Rides bis Hang Five über Tube Rides und radikale Cutbacks mit.

Der 9’4’’ Nose Rider macht seinem Name alle Ehre und wird von fortgeschrittenen und erfahrenen Surfern bervorzugt, da er einen hervorragenden Shape mit einfachem Handling, Manövrierbarkeit und Schnelligkeit verbindet.

Die neuen E-Comp Longboards sind für 499,- € bzw. 539,- € ab sofort im Fachhandel und unter www.bicshop.de erhältlich.
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Landlocked Surfer… hört sich irgedwie doch cool an. Zumindest besser als „Binnen-Surfer“. Wie auch immer, die Landlocked Surfer sind eine Rasse die ganz anders als viele andere Tiere nicht vom Aussterben bedroht sind. ...mehr
München, Reichenbach Brücke
München, Reichenbach Brücke
Die Reichenbachbrücke in München, ein nicht ganz ungefährlicher Spot zum Riversurfen. Lest hier worauf man achten muss. ...mehr
Seagaya
Seagaya
Unglaublich, aber diese Welle ist Indoor. Bis zu 2,5 Meter Höhe erreichen die Wellen im japanischen Seagaya Wellenbad. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards