Sofia Mulanovich gewinnt Roxy Pro Gold Coast

Samantha Cornish (Aus)
Samantha Cornish (Aus)
Die Ex-Weltmeisterin aus Peru hat den Auftakt der ASP World Tour gewonnen und sich in eine gute Ausgangsposition für den Titelkampf gebracht. Bei sauberen Wellen von ca. 1m Höhe besiegte sie im Finale die Australierin Samantha Cornish deutlich mit 17,34 zu 7,83.
Die Finalistinnen - Sam und Sofia
Die Finalistinnen - Sam und Sofia
Sofia Mulanovich (Peru)
Sofia Mulanovich (Peru)
Vorjahressiegerin Stephanie Gilmore schied in der dritten Runde knapp gegen die Hawaiianerin Carissa Moore aus, die es anschließend bis ins Halbfinale schaffte, wo dann trotz eines sehr guten Scores von 15,53 gegen Samantha Cornish Schluss war.
Layne Beachley (Aus)
Layne Beachley (Aus)
Sam Cornish (Aus)
Sam Cornish (Aus)
Julia De La Rosa (Peru)
Julia De La Rosa (Peru)
Finale
1 – Sofia Mulanovich (PER) 17.34
2 – Samantha Cornish (AUS) 7.83

Halbfinale
SF 1: Samantha Cornish (AUS) 16.90 def. Carissa Moore (HAW) 15.53
SF 2: Sofia Mulanovich (PER) 13.50 def. Amee Donohoe (AUS) 10.33
Marokko ist nix für Mädchen?
Marokko ist nix für Mädchen?
69 hatte große Befürchtungen, ob mir Taghazout gefallen würde: außer surfen gäbe es nichts zu tun, keine Bars, kein Kino, nur verschleierte Mädchen, wenn sie überhaupt auf der Straße waren, und auf der anderen Seite gierige Blicke der Marokks und der Surf ...mehr
München, Reichenbach Brücke
München, Reichenbach Brücke
Die Reichenbachbrücke in München, ein nicht ganz ungefährlicher Spot zum Riversurfen. Lest hier worauf man achten muss. ...mehr
St. Girons Fotostory 2000
St. Girons Fotostory 2000
STG, Sonne, Strand und extrem von der Sandbank Jumping ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards