Riversurfing rulez

Riversurfing auf der Lippe
Riversurfing auf der Lippe
Riversurfing erfreut sich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz seit einigen Jahren stetig wachsender Beliebtheit. Die Sucht, der auf dem Trockenen sitzenden Surfer führt dazu, daß immer neue Spots entdeckt werden und immer mehr Leute es ausprobieren. München hat sich in den letzten Jahren sogar zu einer art Surf-Metropole entwickelt, deren Fluss-Wellen mitlerweile weltbekannt sind und aus deren Surfszene schon einige wirklich gute Surfer hervorgegangen sind, und damit meinen wir nicht nur Quirin Rohleder.
Mittlerweile sind die dortigen Spots sogar richtig crowded. Der Stress der dort hin und wieder aufkommt, müsste eigendlich nicht sein, denn München hat nicht die einzigen Flusswellen Deutschlands. Wellen gibt es überall, man muß nur den Mut haben, mal was neues auszuprobieren (ohne leichtsinnig zu werden, denn es lauern natürlich auch viele Gefahren!). Also, Arsch aus dem Sessel, Board ins Auto, und die Flüsse und Kanäle der Umgebung checken! Als kleine Anregung stellen wir euch im folgenden mal einige der bekannten Spots vor.

Da es immer wieder zu Problemen mit den Ordnungsbehörden kommt, informiert euch vorher über die Befahrungsregeln des Flusses auf dem ihr surfen wollt. Auf der Seite des Deutschen Kanuverbandes findet Ihr eine PDF in der viele Flüssen in Deutschland und den verschiedenen Befahrungsregeln nach Flusskilometer aufgelistet sind.

Skookumchuck - 27 November 2007
Gerry Schlegel
Gerry Schlegel
Einen ganz besonderen Event gab es diesen November in Kanada. Die Alberta Riversurf Association ARSA hatte die besten Riversurfer aus der ganzen Welt eingeladen, um die wahrscheinlich eindrucksvollste Flusswelle Nordamerikas zu surfen. Gerry Schlegel - der wohl momentan weltbeste Riversurfer - und die pipelinepictures – Filmcrew aus München folgten dieser Einladung.

...mehr
Hawaii sur Ruhr - Sommer Session
Über den Klimawandel und seine Auswirkungen wird in der letzten Zeit ja viel gesprochen. Eine dieser Auswirkungen sind bestimmt die immer feuchter werdenden Sommermonate in unseren Breiten. Vor etwa 4-5 Jahren hat der Regen die Flüsse bei uns anschwellen lassen, halb Ostdeutschland wurde überflutet, aber auch die Flüsse in NRW waren voll bis oben hin. Damals rockten Garvey und ich schon ein kleine Welle an der Lippe, für die sich sogar ein Fernsehsender interessierte. ...mehr
Hawaii sur Ruhr - Kyrill Session
Am Freitag klingelte das Telefon bei mir auf der Arbeit. Am Apparat meldete sich ein leicht hektischer Hubert von Crank Surfboards. "Die Welle läuft !!!" sagte Hubert "Mach alles klar, morgen früh rocken wir die Ruhr". Gemeint war die Flusswelle an der Ruhr "Hawaii sur Ruhr", die wir letztes Jahr erstmals gesurft sind. ...mehr
Bozo Wecke
Bozo Wecke
Hawaii sur Ruhr - Riversurfen im Pott
Garvey geht ab!
Garvey geht ab!
Seit Jahren wabert das Gerücht von einer surfbaren stehenden Welle nahe dem Ruhrgebiet bei uns herum, kaum einer wusste aber etwas Genaues. Sie soll auch schon von den Jungs der Crank-Crew (Hubert „The Hobel“ von Watta und Jürgen „Die Partypeitsche“ Reißing) vor ein paar Jahren gesurft worden sein. Als wir am 12.03.2006 merkten das der Pegel des besagten Flusses den Gerüchten zu Folge einen ausreichenden Wasserstand hatte, gab es kein Halten mehr. Wir mussten hin, egal was es kostet. ...mehr
Skookumchucks Narrow und Lochsa River
Wer glaubt, es wird nur bei uns in Europa auf Flüssen gesurft neben den paar unerschrockenen Brasilianern die die Gezeitenwelle auf den Amazonas gerockt haben, der sollte sich mal die Jungs in Kanada ansehen. Bei richtigem Wasserstand machen die Tow-In Surfen auf ihren Flüssen, da es sonst keine Möglichkeit gibt in die riesigen Wellen zu gelangen. Hier mal ne kleine Story von Mack:replica Rolex
replica watches uk
...mehr
Die Reuss
Ok, der Fluss heißt REUSS, er liegt in der Schweiz, der Ort heißt Bremgarten und zwar befindet sich die Welle in der Nähe der Militärkaserne, beim Klubhaus des lokalen Kanuklubs, etwas außerhalb des Ortes. Es gibt noch ne zweite Stelle, gleich oberhalb der Holzbrücke in Bremgarten selbst, diese ist gefährlicher zu Surfen, aber mit dem Bodyboard soll es da ganz gut sein (was uns ja nicht soooo interessiert). ...mehr
München, Reichenbach Brücke
Weisswasserberge
Weisswasserberge
Die Reichenbachwelle in München geht leider nur sehr selten und ist nicht unproblematisch. Schon der Einstieg gestaltet sich schwierig: Auf der linken Seite des Flusses muss man über zwei freihängende Leitern an einer Betonwand hinuntersteigen und dann mit einer akrobatischen Aktion von der Leiter abspringen.
...mehr
München, Flosslände
Die Floßlände ist nach dem Eisbach der bekannteste Spot in München. Er liegt im münchner Süden gleich neben dem thalkirchner Campingplatz. Das Parken ist direkt am Campingplatz leider verboten (Feuerwehrzufahrt), es parkt aber trotzdem jeder da. Über eine Fußgängerbrücke gelangt man auf die andere Seite des Flusses. Der Nebenarm der Isar ist hier ca. 8m breit. Unmittelbar vor dieser Brücke befindet sich auch die Welle. ...mehr
Riversurfing Kanada
Wer glaubt, Riversurfer gibt es nur in Europa, der hat sich getäuscht. Die großen Flüsse in Kanada bringen auch einige Wellen hervor die nicht von schlechten Eltern sind. Hier ein paar Bilder von John Newgard.
...mehr
Lenne
Garvey
Garvey
Diese Fotos sind von der Lenne bei Hohenlimburg. Einfach vom Autobahnkreuz Hagen-Nord auf die A46, die erste Abfahrt wieder runter und weiter der Straße folgen. Also, falls ihr dann irgendwann auf der Brücke steht, seht ihr eine Staustufe, links davon ist noch ein kleines Schleusen-Wehr. Wenn dieses geöffnet ist, kann es gut sein das die Welle läuft. ...mehr
Lippe
Micha
Micha
Diese Welle liegt bei Dorsten/NRW, genauer gesagt bei Hervest (Google Earth: 51°40'10.87"N, 7° 1'20.97"E). Hier kann man fast immer surfen. Man benötigt nur ein ca 20 - 25m langes Seil das einen Durchmesser von mind. 1cm haben sollte, sowie ein zweites, dünneres Seil.
...mehr
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Die Nordküste Molokais ist die tropische Version der Südwest Küste Englands. Die Klippen ragen bis 1000 Meter aus dem Wasser, die starken Nordost Passate blasen Tag ein Tag aus ans Land und im Winter wird die Küste pausenlos von Swells bombardiert. ...mehr
Pflege meines Quivers
Pflege meines Quivers
Bei kaum einer anderen Sportart ist das Material solch extremen Strapazen und Belastungen ausgesetzt wie beim Surfen. Die starke Sonneneinstrahlung, Salz, Sand, hohe Lufttemperaturen und kaltes Wasser setzten eurem teuren Material anständig zu, ohne das i ...mehr
Girls Boattrip 2009
Girls Boattrip 2009
Am 12ten Februar 2009 bekam ich, Sonni Hönscheid, einen Anruf von meinem Sponsor Roxy: Eine Einladung für einen Bootstrip auf die östlichen Indonesischen Inseln. Auf dem urigen Segelschiff "Sama Sama". ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours