Lenne

Garvey
Garvey
Diese Fotos sind von der Lenne bei Hohenlimburg. Einfach vom Autobahnkreuz Hagen-Nord auf die A46, die erste Abfahrt wieder runter und weiter der Straße folgen. Also, falls ihr dann irgendwann auf der Brücke steht, seht ihr eine Staustufe, links davon ist noch ein kleines Schleusen-Wehr. Wenn dieses geöffnet ist, kann es gut sein das die Welle läuft.
und nochmal
und nochmal
Garvey direkt an der Schleuse
Garvey direkt an der Schleuse
Parken kann man am besten an der Bushaltestelle auf der Höhe vom Wehr. Nun einfach nur ueber das Geländer steigen und an der angebrachten Leiter herunterklettern. Am besten surfbar ist die zweite der 3 Wellen. Ca. 1m vorher bauchlings mit dem Brett ins Wasser springen, paddeln damit man nicht darüber hinweggespuelt wird und aufspringen, fertig.
Micha
Micha
Garvey
Garvey
Ach übrigens, mit einem Shortboard braucht man es erst garnicht zu versuchen. Ihr könnt auch bei der Polizei in Hohenlimburg anrufen und fragen ob das Wehr auf der anderen Seite geöffnet ist, es muß vollständig oben sein, sonst passiert nichts. Es lohnt sich ausschließlich nach starken Regenfällen oder bei der Schneeschmelze.
Teil 2 - 50 Wellen von Peru
Teil 2 - 50 Wellen von Peru
Der zweite Teil eines photograpischen Surfberichtes von Bernardo Schloesser aus Peru. Jetzt sollte die Reise in Richtung nördlich von Lima weiter gehen. ...mehr
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Surfer ohne Kinder haben es vergleichsweise einfach. Sie steigen in ihren Bus, der alle Höhenbeschränkungen unterfährt und schlafen notfalls auch zu zweit mit ihren Brettern im Bus. Als vierköpfige Familie hatten die Rostocker das langjährige Tetris-Spiel ...mehr
Epic Peniche
Epic Peniche
Was ist die Steigerungsform von Perfekt? Diese wäre wohl nötig um die Welle zu beschreiben, die die Crew von Maxis Surfcamps in Peniche entdeckt hat. Lest hier den Bericht über die Wahnsinnssessions auf Peters Left. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards