Carissa Moore ist 2013 ASP Women’s World Champion

Carissa Moore (c) ASP Worldtour
Carissa Moore (c) ASP Worldtour
UINCHO, Cascais/Portugal (Saturday, October 5, 2013) – Carissa Moore (HAW), 21, gewann am Samstag den den letzten Tourstop der ASP Worldtour Woman, den Cascais Girls Pro in Portugal. Durch diesen Sieg gewann Carissa auch die Tour und ist damit Woldchampion 2013 bei den Frauen.

Moore holte sich nach 2011 somit zum zweiten Mal den Titel der Weltmeisterin. Tyler Wright (AUS), 19, Moores ärgste Verfolgerin wurde bereits im Viertelfinale von Sally Fitzgibbons (AUS), 22, am Guincho Beach, Portugal, aus dem Contest geworfen.
Im Finale des Cascais Girls Pro trafen dann Carissa und Sally aufeinander. Trotz der Gewissheit, dass sie durch das Ausscheiden von Wright Weltmeisterin ist, hat Carissa die Nerven behalten und siegt über Sally mit 10,44 zu 9,70 Punkten.

CARISSA MOORE 2013 ASP WOMEN’S WORLD CHAMPIONSHIP TOUR Ergebnisse:
Roxy Pro Gold Coast: Equal 3rd
Drug Aware Margaret River Pro: Winner
Rip Curl Pro Bells Beach: Winner
TSB Bank NZ Surf Festival: Equal 5th
Colgate Plax Girls Rio Pro: Equal 3rd
Vans US Open of Surfing: Winner
Roxy Pro France: Equal 3rd
EDP Cascais Girls Pro: TBD
Ergebnisse des CASCAIS GIRLS PRO:

EDP CASCAIS GIRLS PRO FINAL RESULTS
1 – Carissa Moore (HAW) 10.44
2 – Sally Fitzgibbons (AUS) 9.70

EDP CASCAIS GIRLS PRO SEMIFINAL RESULTS
SF 1: Carissa Moore (HAW) 15.33 def. Sage Erickson (USA) 12.33
SF 2: Sally Fitzgibbons (AUS) 16.00 def. Coco Ho (HAW) 13.17

EDP CASCAIS GIRLS PRO QUARTERFINAL RESULTS
QF 1: Sage Erickson (USA) 14.06 def. Courtney Conlogue (USA) 12.26
QF 2: Carissa Moore (HAW) 16.23 def. Bianca Buitendag (ZAF) vs. 12.66
QF 3: Coco Ho (HAW) 13.34 def. Paige Hareb (NZL) 9.40
QF 4: Sally Fitzgibbons (AUS) 16.33 def. Tyler Wright (AUS) 13.73

Und hier das Final Video:


Mehr Infos auf www.aspworldtour.com
Marokko ist nix für Mädchen?
Marokko ist nix für Mädchen?
69 hatte große Befürchtungen, ob mir Taghazout gefallen würde: außer surfen gäbe es nichts zu tun, keine Bars, kein Kino, nur verschleierte Mädchen, wenn sie überhaupt auf der Straße waren, und auf der anderen Seite gierige Blicke der Marokks und der Surf ...mehr
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Die Nordküste Molokais ist die tropische Version der Südwest Küste Englands. Die Klippen ragen bis 1000 Meter aus dem Wasser, die starken Nordost Passate blasen Tag ein Tag aus ans Land und im Winter wird die Küste pausenlos von Swells bombardiert. ...mehr
Deutsche Meisterschaften 2005
Deutsche Meisterschaften 2005
Wellen, gutes Wetter, relaxte Stimmung, Freunde treffen und ein kleiner Wettkampf – Was will man mehr?! Nun gut, der Wettkampf war nicht gerade klein, um genau zu sein: Es war mit 120 Teilnehmern die ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards