Carissa Moore ist 2013 ASP Women’s World Champion

Carissa Moore (c) ASP Worldtour
Carissa Moore (c) ASP Worldtour
UINCHO, Cascais/Portugal (Saturday, October 5, 2013) – Carissa Moore (HAW), 21, gewann am Samstag den den letzten Tourstop der ASP Worldtour Woman, den Cascais Girls Pro in Portugal. Durch diesen Sieg gewann Carissa auch die Tour und ist damit Woldchampion 2013 bei den Frauen.

Moore holte sich nach 2011 somit zum zweiten Mal den Titel der Weltmeisterin. Tyler Wright (AUS), 19, Moores ärgste Verfolgerin wurde bereits im Viertelfinale von Sally Fitzgibbons (AUS), 22, am Guincho Beach, Portugal, aus dem Contest geworfen.
Im Finale des Cascais Girls Pro trafen dann Carissa und Sally aufeinander. Trotz der Gewissheit, dass sie durch das Ausscheiden von Wright Weltmeisterin ist, hat Carissa die Nerven behalten und siegt über Sally mit 10,44 zu 9,70 Punkten.

CARISSA MOORE 2013 ASP WOMEN’S WORLD CHAMPIONSHIP TOUR Ergebnisse:
Roxy Pro Gold Coast: Equal 3rd
Drug Aware Margaret River Pro: Winner
Rip Curl Pro Bells Beach: Winner
TSB Bank NZ Surf Festival: Equal 5th
Colgate Plax Girls Rio Pro: Equal 3rd
Vans US Open of Surfing: Winner
Roxy Pro France: Equal 3rd
EDP Cascais Girls Pro: TBD
Ergebnisse des CASCAIS GIRLS PRO:

EDP CASCAIS GIRLS PRO FINAL RESULTS
1 – Carissa Moore (HAW) 10.44
2 – Sally Fitzgibbons (AUS) 9.70

EDP CASCAIS GIRLS PRO SEMIFINAL RESULTS
SF 1: Carissa Moore (HAW) 15.33 def. Sage Erickson (USA) 12.33
SF 2: Sally Fitzgibbons (AUS) 16.00 def. Coco Ho (HAW) 13.17

EDP CASCAIS GIRLS PRO QUARTERFINAL RESULTS
QF 1: Sage Erickson (USA) 14.06 def. Courtney Conlogue (USA) 12.26
QF 2: Carissa Moore (HAW) 16.23 def. Bianca Buitendag (ZAF) vs. 12.66
QF 3: Coco Ho (HAW) 13.34 def. Paige Hareb (NZL) 9.40
QF 4: Sally Fitzgibbons (AUS) 16.33 def. Tyler Wright (AUS) 13.73

Und hier das Final Video:


Mehr Infos auf www.aspworldtour.com
County Clare - im Westen der grünen Insel
County Clare - im Westen der grünen Insel
Epic-Crew in Irland. Micha und Oli rulen die leeren Lineups an der irischen Atlantikküste und lassen es auch ausserhalb des Wassers mal wieder richtig krachen. ...mehr
Mike Jucker - Wahlhawaiianer
Mike Jucker - Wahlhawaiianer
Mike hat vor Jahren seine Heimat die Schweiz verlassen und sein Leben am Meer zu führen. Als er dann vor Jahren auf Hawaii hängen blieb, fing er an sein Surflabel "JUCKER HAWAII" aufzubauen. ...mehr
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Surfer ohne Kinder haben es vergleichsweise einfach. Sie steigen in ihren Bus, der alle Höhenbeschränkungen unterfährt und schlafen notfalls auch zu zweit mit ihren Brettern im Bus. Als vierköpfige Familie hatten die Rostocker das langjährige Tetris-Spiel ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards