Suzuki als Partner der Quiksilver King of the Groms

Zum ersten Mal finden vom 30. Juli bis 3. August in Capbreton (FRA) die Europafinals der Quiksilver King of the Groms statt, bevor im September das Weltfinale über die Bühne geht. Der Surfcontest, bei dem ausschließlich Surfer unter 16 Jahren antreten, hat bereits namhaften Ridern wie Mike Picòn, Taj Burrows, Danny Wills oder Jérémy Florés als Karrieresprungbrett gedient.
Im Europafinale der Quiksilver King of the Groms werden junge Surfer aus Frankreich, Irland, England, Spanien, Italien und Holland gegeneinander antreten, um sich einen von zwei begehrten Plätzen für das World Final des Events im September zu sichern. Die Nachwuchstalente konnten sich bereits während der letzten zwei Monate in Vorausscheidungen in ihren Heimatländern qualifizieren. Die Startplätze sind verständlicherweise begehrt – immerhin war der Contest bereits für einige Rider der ASP World Tour der Startschuss für ihre Profi Karriere.
King Pierre Rollet
King Pierre Rollet
Malik-Berho
Malik-Berho
Diesjähriger Partner der Quiksilver King of the Groms ist Suzuki: Der Automobilhersteller, der mit dieser Kooperation einen Schritt in Richtung Verjüngung unternimmt, unterstützt den Event vor Ort mit mehreren Autos, die zum Transport der Organisatoren und Rider genutzt werden. Die Zusammenarbeit der beiden Firmen beschränkt sich aber nicht auf die Dauer der King of the Groms: Bereits zuvor wurden die ISA Surf-Championships und die Quiksilver Bowlriders, einer der populärsten Skate Contests in Europa, von Suzuki mit Transportautos und Preisen, wie beispielsweise einem Motorrad, gesponsert.

Und auch in den nächsten Monaten wird man das „Dream-Team“ noch öfter gemeinsam sehen: So beinhaltet die Kooperation auch die Ausstattung der legendären Quiksilver PRO France, bei der die Weltelite des Surfens in Suzuki Großraumlimousinen chauffiert wird.
Lanzarote, Swell und Heuschrecken
Lanzarote, Swell und Heuschrecken
Lanzarote. Viel Wind, jede Menge Heuschrecken, eine Woche Zeit, 950 km im Auto und ein mörder Swell. ...mehr
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europa startet durch! Jeremy Flores bleibt in der WCT und bekommt Gesellschaft von drei weiteren Europäern. Tiago Pires hat es geschafft, ebenso Aritz Aranburu. Micky Picon ist wieder zurück. Das ist unser Team für 2008. ...mehr
County Clare - im Westen der grünen Insel
County Clare - im Westen der grünen Insel
Epic-Crew in Irland. Micha und Oli rulen die leeren Lineups an der irischen Atlantikküste und lassen es auch ausserhalb des Wassers mal wieder richtig krachen. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards