Marlon bleibt 16. - Jetzt liegt es an Tiago

Das ist Bitter. Im letzten Event ist Marlon Lipke aus den Aufstiegsrängen gerutscht. Seine Qualifikation für die WCT hängt jetzt an der Leistung von Tiago Pires, der durch eine Doppelqualifikation in der WCT die Zahl der Aufsteiger von 15 auf 16 erhöhen kann. Dann wäre Marlon dabei.
Glück für Marlon: Patrick Gudauskas schied in der fünften Runde als dritter gegen Jordy Smith und Dion Atkinson trotz einer guten Leistung und 13,67 Punkten aus. Nur 0,78 Punkte hätten ihm gereicht um das Viertelfinale zu erreichen und damit Marlon auf Rang 17 zu verdrängen .
Das Glück hat gereicht – jetzt liegt es an Tiago Pires. Der Billabong Pipeline Masters findet vom 8.-20.Dezember in Pipeline, Oahu statt. Wir sind gespannt!
Taghazoute im Wandel
Taghazoute im Wandel
Marokko Tour 2004 - Geschafft, jetzt kann es nur noch besser werden !!!! ...mehr
The multiple face, Indonesia
The multiple face, Indonesia
Es gibt einige Dinge auf Bali die man nie verstehen wird! ...mehr
Der Traum vom "Endless summer"
Der Traum vom
Wie so viele andere Binnensurfer ist auch Pascal viele Autostunden vom Meer entfernt aufgewachsen und erst spät mit dem Surfen in Berührung gekommen. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours