Jack Freestone (AUS) ist ASP Junioren Weltmeister

Jack Freestone
Jack Freestone
Der australische Nachwuchssurfer Jack Freestone ist seit vergangener Nacht Junioren Weltmeister im Wellenreiten!

Der 18-Jährige aus dem vom Hochwasser betroffenen Bundesstaat Queensland profitierte vom Erfolg des Franzosen Marc Lacomare im Finale der Billabong ASP World Junior Championships in North Narabeen (Sydney). Freestone war bereits in der vierten Runde des Events ausgeschieden und musste die Ereignisse vom Strand aus verfolgen. Sein ärgster Konkurrent auf den Weltmeistertitel, Nat Young (USA), hätte das Finale gewinnen müssen, um sich den Titel zu sichern, unterlag allerdings Lacomare.
Nat Young
Nat Young
Marc Lacomare
Marc Lacomare
Billabong-Team Surfer Jack Freestone ist damit der erste Australier seit Joel Parkinson im Jahr 2001, der den prestigeträchtigen Titel des Junioren Weltmeisters gewinnen kann.

Der Erfolg von Marc Lacomare bei diesem Event unterstreicht die Stärke der französischen Surfer und Surferinnen im Juniorenbereich. Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die 20-jährige Französin Alizee Arnaud Junioren Weltmeisterin. Schon 2008 siegte ihre Landsmännin Pauline Ado und mit Maxime Huscenot wurde ebenfalls ein Franzose Junioren Weltmeister im Jahr 2009.
Marc Lacomare
Marc Lacomare
Billabong ASP World Junior Championships - FINAL RESULTS Men's:
1 – Marc Lacomare (FRA) 14.00
2 – Nat Young (USA) 11.50

Billabong ASP World Junior Championships Semifinals Results:
SF 1: Marc Lacomare (FRA) 11.07 def. Caio Ibelli (BRA) 10.03
SF 2: Nat Young (USA) 13.60 def. Mitch Crews (AUS) 13.40

Billabong ASP World Junior Championships Quarterfinals Results:
QF 1: Caio Ibelli (BRA) 15.00 def. Kiron Jabour (HAW) 10.37
QF 2: Marc Lacomare (FRA) 15.27 def. Charles Martin (GLP) 11.90
QF 3: Nat Young (USA) 10.83 def. Dale Staples (ZAF) 9.60
QF 4: Mitch Crews (AUS) 13.54 def. Miguel Pupo (BRA) 9.84

Billabong ASP World Junior Rankings (Top 8):
1: Jack Freestone (AUS)
2: Nat Young (USA)
3: Dale Staples (ZAF)
4: Caio Ibelli (BRA)
5: Mitch Crews (AUS)
6: Kiron Jabour (HAW)
7: Marc Lacomare (FRA)
8: Charles Martin (GLP)




Girls Final & Boys Day 4
Alpamare Bad Tölz
Alpamare Bad Tölz
Flowrider heissen die künstlichen Wellen, die durch eine Barriere entstehen, welche von einer starken Wasserströmung überspült wird. Einer davon steht im südbayrischen Bad Tölz... ...mehr
Dreamland Irland
Dreamland Irland
Von oder über Irland habe ich eigentlich vor dieser Reise noch nicht allzu viel gehört, außer kaltes und regnerisches Wetter. ...mehr
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Nicht nur beim Alter unterscheiden sich beide, auch so würde es kaum größere Gegensätze geben ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards