Sally Fitzgibbons (AUS) gewinnt SWATCH GIRLS PRO France

Mit einer Kombination aus Grazie, Kraft und Talent haben die weltbesten Surferinnen wieder bewiesen, dass Wellenreiten unter schwierigsten Bedingungen auch Frauensache ist.

Gemäß den Erwartungen waren die 2. SWATCH GIRLS PRO France 2011 das Highlight unter den Surfwettkämpfen in Europa. Runde um Runde trafen die Mädels auf starke Strömung und schnell brechende Wellen. Diese Herausforderung meisterten sie mit stylishen, technisch einwandfrei und sauber gefahrenen Wellenritten.



Die Zuschauer genossen einen spannenden Wettkampf an der rauen Atlantikküste in Hossegor. Das hohe Niveau und die fordernden Bedingungen dünnten das Starterfeld zu einem starken Showdown der weltbesten Surferinnen aus. Überraschenderweise schieden Vorjahressiegerin und 4-fache Weltmeisterin Stephanie Gilmore (AUS) und Topfavoritin Coco Ho (HAW) schon im Vorfeld aus.

Am Ende war es ein Kopf and Kopf Rennen zwischen Sally Fitzgibbons (20, AUS) und Sage Erickson (20, USA). Sally Fitzgibbons (AUS) schaffte auf zwei Wellen in Folge 16 von 20 möglichen Punkten und unterstrich damit ihre momentane Form.

Mit Wellenritten am Limit galt es die perfekte Welle für die alles entscheidende Durchgänge zu erwischen. Der Altantische Ozean schickte genau diese Welle der Australierin. Die aktuelle Nummer 2 der ASP Frauen-Weltrangliste powerte zum deutlichen Sieg der diesjährigen SWATCH GIRLS PRO France 2011 und ihrem dritten ASP-Gewinn in diesem Jahr!

Zusätzliche Informationen und Bildmaterial findet Ihr hier: www.swatchgirlspro.com
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europa startet durch! Jeremy Flores bleibt in der WCT und bekommt Gesellschaft von drei weiteren Europäern. Tiago Pires hat es geschafft, ebenso Aritz Aranburu. Micky Picon ist wieder zurück. Das ist unser Team für 2008. ...mehr
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Nicht nur beim Alter unterscheiden sich beide, auch so würde es kaum größere Gegensätze geben. ...mehr
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Nicht nur beim Alter unterscheiden sich beide, auch so würde es kaum größere Gegensätze geben ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards