SWATCH GIRLS PRO FRANCE 2013 – HERVORRAGE​NDE BEDINGUNGE​N & EXZELLENTE ERGEBNISSE AN TA

Tanika Hoffman © Swatch/Poullenot
Tanika Hoffman © Swatch/Poullenot
Endlich startete das SWATCH GIRLS PRO FRANCE 2013 in Seignosse Hossegor, Frankreich.

Tag eins hieß die Athletinnen unter perfekten Wetterbedingungen - strahlender Himmel, starke Winde und aquamarinblaues Meer – willkommen. Nach dem ersten Tag, blieben nur noch 48 Surferinnen übrig, darunter das Top Trio des Swatch Proteams. Rebecca Woodsposting (Top 16) erreichte die Höchstpunktzahl mit 8.75 Punkten.



„Du musst immer alarmiert bleiben, weil sich die Strömung jederzeit verändern kann“, erklärte die lokale Surferin Lee-Ann Curren (FRA). „Ich versuchte immer weit rechts zu bleiben um die guten Wellen zu erwischen. Es gibt einige wirkliche schöne Wellen aber du musst erst einmal die richtige Position finden um diese zu erwischen.“
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Surfer ohne Kinder haben es vergleichsweise einfach. Sie steigen in ihren Bus, der alle Höhenbeschränkungen unterfährt und schlafen notfalls auch zu zweit mit ihren Brettern im Bus. Als vierköpfige Familie hatten die Rostocker das langjährige Tetris-Spiel ...mehr
Epicsurf Bretagnetrip 07
Epicsurf Bretagnetrip 07
Ziel für den Epicsurf Frühjahrstrip sollte dieses mal die Quiberon Halbinsel in der Bretagne sein, bekannt für seine schönen Beachbreaks und den ein oder anderen leicht versteckten fiesem Riff-Spot. ...mehr
Epic-Crew in der Normandie
Epic-Crew in der Normandie
NORMANDIE - Gerade mal seit ein paar Tagen waren wir zurück aus dem sonnigen Süden ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards