SWATCH GIRLS PRO FRANCE 2014 – Finale des Pro Junior Events

Die Australierin Keely Andrew konnte sich im sehr stark besetzten Feld des Pro Junior Events durchsetzten und stand am Ende des Tages ganz oben auf dem Podium. Bei herrlichem Wetter sicherte sich Holly-Sue Coffey den zweiten Platz, gefolgt von Mahina Maeda (HAW).

Der Fakt, dass alle 3 Podiumsplatzierten auch noch im Wettbewerb der SWATCH Girls Pro France sind, zeigt wie talentiert diese jungen Surferinnen sind.
Als letzte Europäerin hat es Ariane Ochoa aus dem Baskenland beim Pro Junior bis ins Finale geschafft.

Master of the Sea
Master of the Sea
Der Wettkampf der Funsportarten lockte die Epic-Crew nach Borkum. Als Judges waren wir für den Surfpart auf Norddeutschlands einzigem Flowrider zuständig. ...mehr
Lenne
Lenne
Die Lenne bei Hohenlimburg. Hier kann man bei höheren Wasserständen mit dem Longboard ein bischen Fun haben. ...mehr
Mike Jucker - Wahlhawaiianer
Mike Jucker - Wahlhawaiianer
Mike hat vor Jahren seine Heimat die Schweiz verlassen und sein Leben am Meer zu führen. Als er dann vor Jahren auf Hawaii hängen blieb, fing er an sein Surflabel "JUCKER HAWAII" aufzubauen. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours