Deutsche Junioren dürfen sich in Japan auf der WM beweisen

Da tanzt das Herz vor Freude. Fast hatte das deutsche Junioren Team Tränen in den Augen, als klar war: Sie werden nach Tokio fliegen. Denn dort finden vom 23.09.2017- 01.10.2017 die VISSLA ISA World Junior Surfing Championships in Hyuga, Japan statt. Die Freude ist groß und die Erwartungen auch.
Aller Anfang ist schwer...

Dabei sah es anfangs etwas anders aus. Surfen ist immer noch eine Randsportart und bekommt wenig finanzielle Unterstützung von außen. So hätte das Junioren Team Germany den Trip zur WM aus eigener Tasche bezahlen müssen. Von dieser Aussicht ließ sich das Team allerdings nicht unterkriegen. Team Managerin Ilka von Treuenfels und Julius Wenzel riefen die Startnext Crowdfunding Kampagne Surf-WM-Japan ins Leben und hatten Erfolg. 10.000 Euro von unterschiedlichsten Spendern konnten gesammelt werden und ermöglichen es, dem gesamten Team nach Japan zu fliegen. Damit hätte niemand gerechnet und das beweist einmal mehr, welchen Standpunkt Surfen mittlerweile in Deutschland einnimmt. Erst die Aufnahme in die olympische Familie und jetzt dieser Erfolg in der Nachwuchsförderung. Bis jetzt steht 2017 unter einem sehr guten Licht. So wird es also für unser Junioren Team gleich nach der Deutschen Meisterschaft in Saint Girons Richtung Japan gehen. Wir freuen uns auf ein starkes Team! David Wenzel, Lenni Jensen, Antonio Hirsch Blanco und Dylan Groen, Tim Elter, Juan Fischer und Marco Teichner Watts gehen für die Jungs an den Start. Als einziges Mädchen konnte sich Lilly von Treuenfels qualifizieren. Eine große Mannschaft, die voller Power und Motivation in den Flieger steigt. Wir wünschen euch viel Erfolg!

Alles verbunden mit einem guten Zweck!

Im Zuge der Kampagne konnten das Team außerdem Partner bei BKB Charity werden. BKB Charity ist eine humanitäre Initiative der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer. die sich u.a. für Kinder in Nepal einsetzt, Hilfe für Kinder nach Gewalttaten bietet und sich in der Flüchtlingshilfe engagiert. Die BKB steht in ihrer langen und stolzen Tradition für soziale Verantwortung, für Toleranz und Fairness, gegen Gewalt und Diskriminierung. Werte, hinter denen unsere Sportler zu 100% stehen. Wir möchten diese tolle Arbeit weitertragen und werden im Zuge der WM auf BKB Charity aufmerksam machen.

Vielen Dank für die zahlreiche Unterstützung, an BKB Charity und Solutions Talents & Professionals Management GmbH.

Mit freundlichen Grüßen,
Deutscher Wellenreitverband e.V.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

https://wellenreitverband.de/
https://www.isasurf.org/events/isa-world-junior-surfing-championship/
http://www.bkb-charity.de/
https://www.startnext.com/surf-wm-japan
http://www.solutions-talentsandpros.de/de/home/
Ricardo Lange - Auf dem Weg zum Freesurf Pro
Ricardo Lange - Auf dem Weg zum Freesurf Pro
Ricardo fing seine Karriere früh an, bereits im Alter von 9 Jahren surfte er seinen ersten Contest und hatte bereits im Alter von 11 Jahren seinen ersten Sponsor. ...mehr
Indonesien - The Boat Trip
Indonesien - The Boat Trip
Bali und ein fetter Boat Trip nach Lombok und Sumbawa ...mehr
Fin Guide
Fin Guide
Guides die euch helfen das richtige Brett zu finden gibt es mittlerweile einige im Netz, kaum aber einen, der euch erklärt wie sich das Finnen-Setup auf das Fahrverhalten des Brettes auswirkt. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours