Für das Finale der Open Men haben sich daher Dylan Groen, Leon Glatzer, Fin Ole Springborn und Arne Bergwinkl qualifiziert. Lilly von Treuenfels gewann mit einer unglaublichen Leistung den ersten Heat des Halbfinales mit einem Score von 10,77. Im zweiten Heat sorgte Nicki Seligmann für die Überraschung des Tages und scorte sich mit einer 9,00 nicht weit hinter Francesca Harrer, die den Heat mit 11,67 für sich gewann. Zusammen mit Rosina Neurerer werden sich Lilly von Treuenfels, Nicki Seligmann und Francesca Harrer nun im Finale der Open Women gegenüberstehen.

In der Klasse der Longboard Men gewinnt der mehrfache deutsche Longboardmeister Adrian Siebert den zweiten Heat und surft sich zusammen mit Gewinner des dritten Heats Arne Bergwinkl in das Halbfinale. Dort werden sie auf Philip Mappes, Billy Mc Garry, Malte Mappes und Markus Elter treffen. Auch der Nachwuchs der deutschen Surfszene glänzte an dem heutigen Contest-Tag am Südpodium. Die Grommets (bis 14 Jahre) starteten im Halbfinale. Den ersten Heat gewann Luca Holy und der zweite Heat ging an den Titelverteidiger Tim Elter mit einer Wertung von 9,8.

Das junge Nachwuchstalent trat ebenfalls wieder bei den Cadets (bis 16 Jahre) an und surfte sich heute hier ebenso in beiden Heats als Erstplatzierter in das Finale, wo er auf Leon Schneider, Sylvester Wenzel und Marco Teichner Watts treffen wird.
Ein Augenblick in Hawaii
Ein Augenblick in Hawaii
Marco ist auf der Welt zuhause und surfte viele der berühmtesten Wellen unseres Planeten. Nach seinem Bericht "Mit dem Bus durch Mexico" kommt jetzt ein Bericht Über seine Lieblings-Insel, HAWAII ! ...mehr
Pros in Marokko
Pros in Marokko
Neben 2 Wochen Wellen und perfekten Offshore war zu der Zeit ebefalls das Quikteam vor Ort sowie ein paar Jungs die von Billabong und The Realm gesponsort werden. ...mehr
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Surfer ohne Kinder haben es vergleichsweise einfach. Sie steigen in ihren Bus, der alle Höhenbeschränkungen unterfährt und schlafen notfalls auch zu zweit mit ihren Brettern im Bus. Als vierköpfige Familie hatten die Rostocker das langjährige Tetris-Spiel ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards