Garvey
Garvey
Micha
Micha
Anfahrt
Anfahrt
Auf den ersten Blick sieht das ganz schön lau aus, wenn ihr von oben runterschaut, aber man kann auch hier seinen Spaß haben. Unter der Brücke ist man relativ ungestört und kann dort grillen und so manches Bier rauchen.
Denkt immer daran, auf einem Fluss zu surfen ist immer etwas anderes als auf einer Welle im Meer. Nicht nur daß hier gefährliche Strömungen sein können, auch Steine knapp unter der Wasseroberfläche können für euch und euer Brett gefährlich werden. Das nur so als Hinweis, wir übernehmen hiermit keine Veranwortung, falls etwas passieren sollte.
replicas panerai
Update 21.08.2006: So heute wurden wir von der Polizei darüber informiert, dass das Lagern im Naturschutzgebiet verboten ist. Das heißt, solange ihr euch am Ufer aufhaltet macht ihr euch strafbar. Das rein und rauslassen von Kanus und das paddeln in der Strömung ist aber ist aber erlaubt!!!!
(c) Photos: Garvey, Michael Gantefoer


Biarritz im November
Biarritz im November
November im Baskenland. Nebel, tiefgefrorene Neoprenanzüge und perfekte Sessions. Olis Novembertrip mit den Jungens von HaiQ. ...mehr
Which is the Best - East or West South Africa
Which is the Best - East or West South Africa
Wich is the Best - East or West? Südafrika hat für alle etwas ...mehr
Ari Giorginis, Surfcamppionier auf Bali
Ari Giorginis, Surfcamppionier auf Bali
Seit 1995 organisiert Ari Surftrips rund um Bali. Mittlerweile gehören die von ihm gegründeten Kima Surfcamps zu den bedeutendsten Surftravel Agenturen Europas. 2009 eröffnete er sein 3. Camp, das Green Room Hotel in Canggu auf Bali. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards