Longboard

Dies ist der klassische Shape und gehört zu den ältesten Brettformen überhaupt. Charakteristisch ist die runde Nose und die Länge von 9 Fuß und länger.
Moderne Longboards haben oft nicht mehr die klassische runder Nose eines Noserider die viel Auftrieb vorn gibt, sondern leicht spitz zulaufende Nasen, diese nennt man dann New School Longboards.
Durch ihre Brettlänge und ihrer damit verbundenen Dicke sind Longboards/Malibus nicht gerade leicht zu manövrieren. Sie kommen aber dafür schnell ins gleiten, wodurch man die Wellen relative schnell bekommt.
Damit die Bretter trotz ihrer Länge wendig bleiben haben sie oft nur eine große Finne.

Malibu ist ebenfalls ein sehr bekannter Surfstrand in Kalifornien. In den 60iger und 70iger war das der Treffpunkt für Surfer in Kalifornien.
Marokko ist nix für Mädchen?
Marokko ist nix für Mädchen?
69 hatte große Befürchtungen, ob mir Taghazout gefallen würde: außer surfen gäbe es nichts zu tun, keine Bars, kein Kino, nur verschleierte Mädchen, wenn sie überhaupt auf der Straße waren, und auf der anderen Seite gierige Blicke der Marokks und der Surf ...mehr
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europa startet durch! Jeremy Flores bleibt in der WCT und bekommt Gesellschaft von drei weiteren Europäern. Tiago Pires hat es geschafft, ebenso Aritz Aranburu. Micky Picon ist wieder zurück. Das ist unser Team für 2008. ...mehr
Jeremy Flores - Euro-Junge auf Rekordjagd
Jeremy Flores - Euro-Junge auf Rekordjagd
Dieser Junge bricht Rekorde. Er qualifizierte sich als jüngster Surfer aller Zeiten für die Dream Tour und setzt dort als einziger Europäer seinen Siegeszug fort. Im Interview spricht Jeremy über seinen Start in der WCT und den Sieg gegen Kelly in Tahiti. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards