Dutch Water Dreams - Flowrider Area

Dutch Water Dreams baut eine olympische Sportanlage in Zoetemeer (nähe Den Haag) die im Spätsommer 2006 für Spitzensportler und Unternehmer eröffnet. Mitte Oktober 2006 kann die große Masse erfahren, wie innen Wellenreiten (eine Erfahrung, die sich am besten mit Snowboarden auf dem Wasser vergleichen lässt), Bodyboarden und Wildwasserfahren das ganze Jahr über möglich wird.
Neben einer Wildwasseranlage für Kanufahrer soll es insgesamt 4 Flowrider und eine Tribühnenanlage für Veranstaltungen geben.

DWD erwartet circa 200.000 Besucher im Jahr aus der Sportwelt, der Wirtschaft und der breiten Masse. Inzwischen wurden bereits gut zwanzigtausend Eintrittskarten für einen Betrag von € 1.760.000 gebucht. Die Preise der Eintrittskarten beginnen bei 35 Euro pro Person, und wachsen bis zu 115 Euro für Betriebsveranstaltungen. Nach dem Vorbild der Popbühnen und Theater hat DWD einen mehrjährigen Vertrag mit dem Ticketservice Niederlande abgeschlossen, um für die Onlinereservierung von Eintrittskarten für DWD-Arrangements zu sorgen. DWD startet gleichzeitig seinen eigenen Verkauf von Eintrittskarten bei SnowWorld Zoetermeer, wo demnächst ein Schalter für DWDEintrittskarten
eröffnet wird.

Quelle:Dutch Water Dreams
Lanzarote Impressionen
Lanzarote Impressionen
Tobias Brandt hat von seinem letzten Lanzarote Trip für uns ein paar hammer Shots mitgebracht. An den heftigsten Spots der Insel El Quemao, Morro Negro und Ghost Town hat alles gepasst, Wellen, Wind und Sonne. ...mehr
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Nicht nur beim Alter unterscheiden sich beide, auch so würde es kaum größere Gegensätze geben. ...mehr
Thorsten Kegler im Interview
Thorsten Kegler im Interview
Thorsten Kegler - Der DWV-Vize und Vorreiter des deutschen SUP-Sports im Interview ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours