Endless Peak Surfjam im Alpamare am 29.04.06

Am 29. April 2006 im Alpamare kommt jeder an seine Grenzen. Ob Profi oder Beginner – Dauersurfen auf Deutschlands erster Indoor-Surfanlage verspricht nicht nur Spaß und Spannung sondern vor allem Muskelkater und tolle Preise.
Wettkampfstimmung im Alpamare: am 29. April werden sich Beginner und Profis auf Deutschlands erster Indoor-Surfanlage messen. Von morgens bis abends. Ohne Aufpreis. Auch als Profi mit über 30 mal Surfen auf einer Surfanlage kann man sich immer noch kostenlos Tipps und Tricks vom anwesenden Surflehrer holen, der das Geschehen auf der stehenden Welle mit Spannung verfolgt. Die Besten auf der Welle werden beim Showsurfen ihr Können zeigen. Nachmittags findet dann der Wettkampf statt. Drei Stunden Daueranspannung: wer kennt die besten Tricks, steht am sichersten und besonders stylish? Im Anschluss Auftanken mit Cocktails an der Surferbar. Und weiter geht’s. Bei der großen Endverlosung winken tolle Preise von Santa Cruz boards, Billabong und dem Alpamare. Weitere Informationen unter www.alpamare.de.
Ablauf Endless Peak Surfjam 29.04.06 und 18.11.2006

10:30 - 11:30 Surfen mit Surfleher

11:30 - 12:30 Surfen mit Surfleher

12:30 - 13:30 Surfen mit Surfleher

13:30 - 14:30 Surfen für alle mit der Anwesenheit eines Surflehrer


14:30 – 17:30
Contest:
3 Klassen: Locals, Girls, Starter
15min Training
30 min erste Runde 1-1
15 min zweite Runde 1-1
20 min Jamsession der 5 Finalisten

Ab 15:00 Barbetrieb in der Surfhalle

17: 30 – 18:30 Frauen Surfkurs

18:30 - 19:30 Surfen für alle mit der Anwesenheit eines Surflehrer

19:30 – 20:00 Showsurfen (Alpamare)

20:00 - 21:45 Surfen für alle, Barbetrieb etc.
Wijk on Fire
Wijk on Fire
Diesem Wochenende war etwas besonderes, der Forecast sagte ein paar Wellen an der holländischen Küste voraus, und ich hatte Zeit. Unglaublich aber wahr, ich machte mich diesem Jahr das erstmal auf den Weg nach Holland. ...mehr
10 Tage surfen in Peniche
10 Tage surfen in Peniche
Mitte Februar finde ich einen Brief von unserer Buchhaltung bei mir im Postfach. Darin steht, dass ich meine 7 Tage Resturlaub aus dem Jahr 2006 bis Ende März verbraten muss, da diese sonst verfallen würden. ...mehr
Thomas Lange - eine deutsche Surflegende
Thomas Lange - eine deutsche Surflegende
Seine Kindheit verbrachte Thomas Lange in Bremen, dann ging es mit 13 nach Venezuela wo er surfen lernte. Mit 18 ging es dann wieder zurück nach Deutschland um sein Abitur und eine Lehre zumachen. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours