Hai Alarm an der französischen Atlantikküste

Letzten Mittwoch gab ein Surflehrer aus Soulac Alarm.

In seinem Surfkurs glitt plötzlich eine gewaltige dunkle Masse von fast 2 Meter neben den Surfbrettern seiner Schüler vorbei.

Er gab sofort bei der Strandwache Bescheid, die mit einem Jetski losgefahren ist, um das Tier zu beobachten.

Vermutlich handelte es sich um einen Blauhai. Diese Haifische sind die verbreitetesten an der französischen Küste. Sie kommen relativ nah an die Küste heran, um sich fortzupflanzen und sich zu ernähren. Sie essen kleine Fische, die sich in Küstennähe aufhalten.

Am nächsten Tag wurde ein anderer harmloser Haifisch in Biscarrosse im Norden von "Landes" entdeckt – auch hier ist nichts passiert. Trotzdem wurde das Baden für eine gewisse Zeit eingestellt.replica watches


Vor einigen Jahren gab es nahe des Longboard Café von Lacanau einem anderen Haifisch dieses Typs, der immer zur selben Zeit auftauchte – und das für mehrere Tage.

Den Orginalartikel findet ihr hier: www.surf-report.com
Holland im Herbst
Holland im Herbst
Es gibt auch perfekte Tage in Holland. Es stimmte einfach alles, alle waren am Start umd super Wellen und die Sonne zu geniesen. ...mehr
Thomas Schmidt - Der Ruhrpott will Meer
Thomas Schmidt - Der Ruhrpott will Meer
Dass man als guter deutscher Surfer nicht unbedingt von der Nordsee oder vom Eisbach kommen muss, beweist Thomas. Er ist nicht nur mehrmaliger deutscher Meister auf dem Longboard, sondern auch langjähriges Mitglied der deutschen Surf National Mannschaft. ...mehr
Klitmøller Soulwave No. 9
Klitmøller Soulwave No. 9
Soulwave 2004 - Die traditionsreiche Veranstaltung geht in die 9. Runde! Hier der Bericht direkt aus Dänemark. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards