Neues von der Lippefront

So haben heute den Bescheid vom Kreis Recklinghausen bekommen. Also wer auf dem Lippe Riff weiter rocken möchte, sollte damit rechnen läpische 100,60 Euro zahlen zu müssen für das Betreten und Lagern eines Schutzgebietes. Von der Möglichkeit Einspruch zu erheben, werden wir natürlich gebrauch machen. Die 100,60 Euro sollen die sich schön schwer verdienen.
Thomas Schmidt - Der Ruhrpott will Meer
Thomas Schmidt - Der Ruhrpott will Meer
Dass man als guter deutscher Surfer nicht unbedingt von der Nordsee oder vom Eisbach kommen muss, beweist Thomas. Er ist nicht nur mehrmaliger deutscher Meister auf dem Longboard, sondern auch langjähriges Mitglied der deutschen Surf National Mannschaft. ...mehr
Hawaii sur Ruhr - Kyrill Session
Hawaii sur Ruhr - Kyrill Session
"Die Welle läuft !!!" sagte Hubert "Mach alles klar, morgen früh rocken wir die Ruhr". Gemeint war die Flusswelle an der Ruhr "Hawaii sur Ruhr", die wir letztes Jahr erstmals gesurft sind. ...mehr
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Die Nordküste Molokais ist die tropische Version der Südwest Küste Englands. Die Klippen ragen bis 1000 Meter aus dem Wasser, die starken Nordost Passate blasen Tag ein Tag aus ans Land und im Winter wird die Küste pausenlos von Swells bombardiert. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards