Epicsurf Bretagnetrip 07

Ostern stand vor der Tür und je näher das lange Osterwochenende kam, umso mehr nahm der angekündigte 2,5 - 3m Swell aus dem hohen Norden ab. Ziel für den Epicsurf Frühjahrstrip sollte dieses mal die Quiberon Halbinsel in der Bretagne sein, bekannt für seine schönen Beachbreaks und den ein oder anderen leicht versteckten fiesem Riff-Spot.
Reef
Reef
Beach
Beach
Der Trupp bestand aus Bozo, Sonja, Kai, Christiane, Oli, Paulina, Michael und Britta. 8 Leute insgesamt, 5 Surfer/-innen und 3 die am Strand blieben um das ein oder andere Foto zumachen. Besser geht kaum noch für so einen Trip.

Als es dann entlich losging, ist von dem Swell im Forecast fast nichts mehr übrig geblieben, dafür sagten die Wetterfrösche feinstes Sonnenwetter und leichten Offshore voraus.
In Port Blanc, einem Spot am Ende der Halbinsel, angekommen erwartete uns, wie angekündigt, schönstes Wetter, leichter Offshore und kleine Wellen. Dieser Spot läuft zwischen Low- und Midtide am besten. 2-3 Peaks an den sauber die Wellen brachen und an den sich nur wenige andere Surfer aufhielten, also ein perfekter Einstand.
Bozo
Bozo
Britta
Britta
Freeride South America - Ein Surftrip auf dem Motorrad
Freeride South America - Ein Surftrip auf dem Motorrad
Eigentlich wollten wir mit dem Rucksack reisen, doch angesichts der schier unendlichen Entfernungen haben wir uns kurzerhand 7 Wochen bevor es losgehen sollte für das Motorrad als Fortbewegungsmittel entschieden… Bingo, ein Surftrip auf dem Motorrad. ...mehr
Epicsurf Days 2005
Epicsurf Days 2005
Die ersten Epicsurf Days machten ihrem Namen alle Ehre. Über schlechten Swell konnten wir nicht klagen, ganz im Gegenteil. Micha, Oli und Crew geben sich in Frankreich den ersten grossen Herbstswell. ...mehr
Pros in Marokko
Pros in Marokko
Neben 2 Wochen Wellen und perfekten Offshore war zu der Zeit ebefalls das Quikteam vor Ort sowie ein paar Jungs die von Billabong und The Realm gesponsort werden. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours