Stephanie macht es nochmal

Der 20-Jährigen Australierin gelang mit ihrem Sieg beim Roxy Pro Sunset Beach die vorzeitige Titelverteidigung. Im zweiten Jahr auf der Tour ist es ihre zweite Weltmeisterschaft – eine makellose Bilanz des Wunderkindes aus NSW.
Stephanie Gilmore (Aus)
Stephanie Gilmore (Aus)
Sofia Mulanovich (Peru)
Sofia Mulanovich (Peru)
Claire Bevilacqua (Aus)
Claire Bevilacqua (Aus)
Durch das frühe Aus von Mitfavoritin Sofia Mulanovich im Viertelfinale ergab sich die Chance für Stephanie. Weniger als der Contest-Sieg hätte aber nicht gereicht um die Weltmeisterschaft vorzeitig klar zu machen. Stephanie widerstand dem Druck im Finale und zeigte bei Wellen zwischen 3 und 5 Fuß ihr ganzes Können. 15,83 Punkte standen am Ende des Heats zu Buche – und damit knapp mehr als die 14,16 von Silvana Lima, die den zweiten Platz machte.
ROXY PRO SUNSET FINALE:
1 – Stephanie Gilmore (AUS) 15.83
2 – Silvana Lima (PER) 14.16
3 – Jessi Miley-Dyer (AUS) 9.00
4 – Nicola Atherton (AUS) 6.46

ROXY PRO SUNSET HALBFINALE:
SF 1: Silvana Lima (BRA) 16.17, Stephanie Gilmore (AUS) 12.40, Megan Abubo (HAW) 10.90, Serena Brooke (AUS) 8.96
SF 2: Nicola Atherton (AUS) 13.17, Jessi Miley-Dyer (AUS) 12.03, Layne Beachley (AUS) 8.70, Lee Ann Curren (FRA) 7.74
Megan Abubo (Haw)
Megan Abubo (Haw)
Pflege meines Quivers
Pflege meines Quivers
Bei kaum einer anderen Sportart ist das Material solch extremen Strapazen und Belastungen ausgesetzt wie beim Surfen. Die starke Sonneneinstrahlung, Salz, Sand, hohe Lufttemperaturen und kaltes Wasser setzten eurem teuren Material anständig zu, ohne das i ...mehr
Faith 21 - Portugal Kurztip Story
Faith 21 - Portugal Kurztip Story
Jeder kennt das Drama: man hat nur 5 Tage frei und ein knappes Budget und muss trotzdem dringend ins Wasser. Dank der Billigflieger wie Ryan Air oder Easy Jet kann man relativ schnell und kurzfristig in die Nähe von beinahe jedem bekannten europäischen Su ...mehr
Mike Jucker - Wahlhawaiianer
Mike Jucker - Wahlhawaiianer
Mike hat vor Jahren seine Heimat die Schweiz verlassen und sein Leben am Meer zu führen. Als er dann vor Jahren auf Hawaii hängen blieb, fing er an sein Surflabel "JUCKER HAWAII" aufzubauen. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours