Gilmore siegt auch auf Maui

Stephanie Gilmore(Aus) hat ihre zweite Saison in der ASP Womens World Tour mit einem Sieg abgeschlossen. Nachdem bereits seit dem letzten Event ihre Weltmeisterschaft fest stand, holte sie mit dem Sieg beim Billabong Pro Maui auch die Triple Crown.
Layne Beachley (Aus)
Layne Beachley (Aus)
Party Time: Stephanie Gilmore
Party Time: Stephanie Gilmore
Die 20-Jährige Australierin hat 2008 ihre fast beängstigende Dominanz in der WCT erneut ausgebaut. Von acht Veranstaltungen beendete sie 5 als Siegerin. Im Jahr 2007 waren es bereits sensationelle 4 Siege. Wir erinnern uns: bereits 2006 – im Jahr vor ihrer ersten WCT-Saison gewann sie zwei Events, bei denen sie als Wildcard gesetzt war.
Der Platz in den Geschichtsbüchern des Surfens ist somit bereits gesichert. Wir sind gespannt ob 2009 eie Konkurrentin auftaucht, die Stephanie Paroli bieten kann. Die Erfolgreichste Surferin bleibt allerdings mindestens für die nächten 5 Jahre Layne Beachley. Die 7-malige Weltmeisterin gab ihren Ausstieg aus der WCT bekannt. 2009 möchte die Australierin noch ausgewählte Events mitsurfen.
Stephanie Gilmore (Aus)
Stephanie Gilmore (Aus)
BILLABONG PRO MAUI FINAL RESULTS:
1 – Stephanie Gilmore (AUS) 17.60
2 – Melanie Bartels (HAW) 14.80

BILLABONG PRO MAUI SEMIFINAL RESULTS:
SF 1: Stephanie Gilmore (AUS) 16.80 def. Layne Beachley (AUS) 15.07
SF 2: Melanie Bartels (HAW) 13.07 def. Silvana Lima (BRA) 11.07

BILLABONG PRO MAUI QUARTERFINAL RESULTS:
QF 1: Layne Beachley (AUS) 11.07 def. Rosanne Hodge (ZAF) 9.67
QF 2: Stephanie Gilmore (AUS) 15.33 def. Rebecca Woods (AUS) 11.87
QF 3: Melanie Bartels (HAW) 14.66 def. Carissa Moore (HAW) 11.33
QF 4: Silvana Lima (BRA) 13.13 def. Megan Abubo (HAW) 10.23

Pictures (c) ASP Cestari / Covered Images
Timo Eichner: Der deutsche Local
Timo Eichner: Der deutsche Local
Timo Eichner gehört zu den wenigen Deutschen, die sich glücklich schätzen dürfen direkt am Meer zu leben, sogar nicht nur am Meer, sondern auch noch auf einer Insel. ...mehr
Der Traum vom "Endless summer"
Der Traum vom
Wie so viele andere Binnensurfer ist auch Pascal viele Autostunden vom Meer entfernt aufgewachsen und erst spät mit dem Surfen in Berührung gekommen. ...mehr
Deutsche Meisterschaften 2005
Deutsche Meisterschaften 2005
Wellen, gutes Wetter, relaxte Stimmung, Freunde treffen und ein kleiner Wettkampf – Was will man mehr?! Nun gut, der Wettkampf war nicht gerade klein, um genau zu sein: Es war mit 120 Teilnehmern die ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards