Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015

Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015. Damit ist Adriano nach Medina letztes Jahr der zweite brasilianische Surf-Weltmeister überhaupt.

Auf Platz zwei des WSL Ranking steht der mehrfache Weltmeister Mick Fanning und auf Platz 3 der Champ aus dem Jahr 2014, Gabriel Medina.

Wie stark die Dominanz der Brasilianer in der WSL Tour geworden ist zeigt, das 5 der Top 10 Surfer aus Brasilien kommen. Bester US Amerikaner, die Nation die fast jahrzentlang das Surf-Geschehen dominierte, ist Kelly Slater auf Platz 9. Bester Eurofighter Ist Jeremy Flores auf einen beachtlichen 8. Platz.

Der Traum vom "Endless summer"
Der Traum vom
Wie so viele andere Binnensurfer ist auch Pascal viele Autostunden vom Meer entfernt aufgewachsen und erst spät mit dem Surfen in Berührung gekommen. ...mehr
Resume des ADH-Cups 2005
Resume des ADH-Cups 2005
Vom 14. - 21. Mai fanden im französischen Seignosse Plage die ADH Open 2005 (Allgemeiner Deutscher Hochschulsport) im Wellenreiten statt. ...mehr
Dreamland Irland
Dreamland Irland
Von oder über Irland habe ich eigentlich vor dieser Reise noch nicht allzu viel gehört, außer kaltes und regnerisches Wetter. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards