Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015

Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015. Damit ist Adriano nach Medina letztes Jahr der zweite brasilianische Surf-Weltmeister überhaupt.

Auf Platz zwei des WSL Ranking steht der mehrfache Weltmeister Mick Fanning und auf Platz 3 der Champ aus dem Jahr 2014, Gabriel Medina.

Wie stark die Dominanz der Brasilianer in der WSL Tour geworden ist zeigt, das 5 der Top 10 Surfer aus Brasilien kommen. Bester US Amerikaner, die Nation die fast jahrzentlang das Surf-Geschehen dominierte, ist Kelly Slater auf Platz 9. Bester Eurofighter Ist Jeremy Flores auf einen beachtlichen 8. Platz.

Master of the Sea
Master of the Sea
Der Wettkampf der Funsportarten lockte die Epic-Crew nach Borkum. Als Judges waren wir für den Surfpart auf Norddeutschlands einzigem Flowrider zuständig. ...mehr
Jeremy Flores - Euro-Junge auf Rekordjagd
Jeremy Flores - Euro-Junge auf Rekordjagd
Dieser Junge bricht Rekorde. Er qualifizierte sich als jüngster Surfer aller Zeiten für die Dream Tour und setzt dort als einziger Europäer seinen Siegeszug fort. Im Interview spricht Jeremy über seinen Start in der WCT und den Sieg gegen Kelly in Tahiti. ...mehr
Great Lakes
Great Lakes
Dieses Foto entstand nicht in einem Ozean, das Wasser ist noch nicht einmal salzig. In den Great Lakes in Kanada rollen ab und an kopfhohe Lines gegen die Küste.. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours