Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015

Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015. Damit ist Adriano nach Medina letztes Jahr der zweite brasilianische Surf-Weltmeister überhaupt.

Auf Platz zwei des WSL Ranking steht der mehrfache Weltmeister Mick Fanning und auf Platz 3 der Champ aus dem Jahr 2014, Gabriel Medina.

Wie stark die Dominanz der Brasilianer in der WSL Tour geworden ist zeigt, das 5 der Top 10 Surfer aus Brasilien kommen. Bester US Amerikaner, die Nation die fast jahrzentlang das Surf-Geschehen dominierte, ist Kelly Slater auf Platz 9. Bester Eurofighter Ist Jeremy Flores auf einen beachtlichen 8. Platz.

Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europa startet durch! Jeremy Flores bleibt in der WCT und bekommt Gesellschaft von drei weiteren Europäern. Tiago Pires hat es geschafft, ebenso Aritz Aranburu. Micky Picon ist wieder zurück. Das ist unser Team für 2008. ...mehr
Master of the Sea
Master of the Sea
Der Wettkampf der Funsportarten lockte die Epic-Crew nach Borkum. Als Judges waren wir für den Surfpart auf Norddeutschlands einzigem Flowrider zuständig. ...mehr
Lenne
Lenne
Die Lenne bei Hohenlimburg. Hier kann man bei höheren Wasserständen mit dem Longboard ein bischen Fun haben. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards