Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015

Adriano De Aouza gewinnt die Pipemasters und die WSL World Champion Tour 2015. Damit ist Adriano nach Medina letztes Jahr der zweite brasilianische Surf-Weltmeister überhaupt.

Auf Platz zwei des WSL Ranking steht der mehrfache Weltmeister Mick Fanning und auf Platz 3 der Champ aus dem Jahr 2014, Gabriel Medina.

Wie stark die Dominanz der Brasilianer in der WSL Tour geworden ist zeigt, das 5 der Top 10 Surfer aus Brasilien kommen. Bester US Amerikaner, die Nation die fast jahrzentlang das Surf-Geschehen dominierte, ist Kelly Slater auf Platz 9. Bester Eurofighter Ist Jeremy Flores auf einen beachtlichen 8. Platz.

Which is the Best - East or West South Africa
Which is the Best - East or West South Africa
Wich is the Best - East or West? Südafrika hat für alle etwas ...mehr
Epicsurf Bretagnetrip 07
Epicsurf Bretagnetrip 07
Ziel für den Epicsurf Frühjahrstrip sollte dieses mal die Quiberon Halbinsel in der Bretagne sein, bekannt für seine schönen Beachbreaks und den ein oder anderen leicht versteckten fiesem Riff-Spot. ...mehr
Ricardo Lange - Auf dem Weg zum Freesurf Pro
Ricardo Lange - Auf dem Weg zum Freesurf Pro
Ricardo fing seine Karriere früh an, bereits im Alter von 9 Jahren surfte er seinen ersten Contest und hatte bereits im Alter von 11 Jahren seinen ersten Sponsor. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours