Buch Review: Michael Muller HAIE

Cover German edition
Cover German edition
Nach den Hai Angriff auf Mick Fanning beim Contest letztes Jahr in J-Bay der live im Webcast in die ganze Welt übertragen wurde, sind Hai wieder mehr in den Fokus von vielen Surfern getreten. Plötzlich wurde in vielen Magazinen über Haiangriffe, nicht nur auf Surfer, berichtet.

Manchmal hat man das Gefühl es gibt nur zwei Sorten Menschen, die einen sagen, Haie sind Fressmaschinen die so gut wie alles Fressen was ihnen in die Quere kommt und dann gibt es die anderen die sagen, das ist alles Quatsch, Hai sind völlig missverstandene Tiere wir bösen Menschen dringen in Ihr Revier ein und sind selbst schuld.
Vom Hollywood Starfotograf Michael Muller gibt es jetzt einen Bildband mit dem schlichten Titel "HAIE" welches wir euch hier gern vorstellen wollen. Michael Muller der eigentlich dafür bekannt Hollywoodstar richtig abzulichten hat sich hier mit diesem Bildband einen Traum verwirklicht den er schon als Junge hatte, als er seine erste Kamera geschenkt bekommen hat. Da er mit den herkömmlichen 400 W Unterwasserblitz nicht die richtigen Ergebnisse erzielen konnte hat, sich Muller Hilfe bei Surffotografen Erik Hjermstad geholt, der zwar schon so einiges an wasserdichten Blitzlichtern gebaut hat, aber bei den Wünschen von Muller an seine Grenzen stieß und gemeinsam mit einem NASA Wissenschaftler einen komplett neuen Unterwasserblitz für dieses Projekt entwickelte.

Das Ergebnis in diesem Bildband kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Die Bilder sind größtenteils atemberaubend. Es gibt wunderschöne Bilder von allen möglichen Haien rund um den Globus. Muller Lieblingshai ist eindeutig der große Weise. Auch wenn Muller wohl eher zu den Menschen gehört die meinen Haie sind Missverstandene Tier, fällt es mir doch schwer dies besonders bei den gestochen scharfen Bilden zu glauben, wenn man in das weit aufgerissene Maul eines großen weisen Hais schaut und die unzähligen messerscharfen Zähne sieht.

Am Ende des Buches gibt es dann natürlich noch eine Fakten über Haie die einen dann doch zum nachdenken bringen. Zum Beispiel das ein Großteil der 1041 bekannten Haiarten vom Aussterben bedroht sind da schätzungsweise jedes Jahr rund 100 Millionen Tiere ( ja richtig gelesen 100.000.000 Haie) vom Menschen getötet werden, sei es als Beifang durch die Industriefischerei oder gezielt für den weltweiten Handel mit Haifischflossen. Oder dass von lediglich 3 Haiarten eine echte Gefahr ausgeht, die restlichen 1038 Haiarten sollen eigentlich für den Menschen recht harmlos sind.

Wer sich mal ein schönen Bildband zulegen wollte und nebenbei noch etwas über die Tiere wissen will, die vielleicht schon mehr Mals ohne unser Wissen unter uns hergeschwommen sind weil sie zu der harmlosen Art gehörten, dem sei dieses Buch wärmsten empfohlen.


Vielleicht sollte man es sich aber nicht gerade vor eine super Session in J-Bay ansehen, denn die Bilder sind echt realistisch ;-)

Gebundene Ausgabe: 300 Seiten
Verlag: TASCHEN (25. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3836525305
ISBN-13: 978-3836525305
Größe und/oder Gewicht: 29,4 x 4 x 38,1 cm
 Michael Muller, September 2009 © William Bradford
Michael Muller, September 2009 © William Bradford
Puerto Escondido - the Mexipipe
Puerto Escondido - the Mexipipe
Überall Menschen, überall so viele Menschen. War gerade irgendein wichtiges Fußballspiel aus in der Nähe? So würde man sich diese Massen von Menschen zumindest in Deutschland halbwegs erklären können. Ich war aber nicht in ´Schlaaand, sondern stand in etw ...mehr
Great Lakes
Great Lakes
Dieses Foto entstand nicht in einem Ozean, das Wasser ist noch nicht einmal salzig. In den Great Lakes in Kanada rollen ab und an kopfhohe Lines gegen die Küste.. ...mehr
Fin Guide
Fin Guide
Guides die euch helfen das richtige Brett zu finden gibt es mittlerweile einige im Netz, kaum aber einen, der euch erklärt wie sich das Finnen-Setup auf das Fahrverhalten des Brettes auswirkt. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours