Anti Hai Wax

Ein Surf-Wachs welches nach dem gleichen Prinzip wie Bär und Mückenschutz auch gegen Hai funktionieren soll.

In den letzten Wochen und Monaten gab es einiges an neuen Produkten die das Surfen in Hai verseuchten Spot sicher machen soll. Dabei reichen die Produkte von Elektronik die in der Leash eingebaut ist, oder an Hand- oder Fußgelenk getragen wird oder Neos mit speziellen Mustern.
Die Idee ein Hai abweisendes Surfwax zu entwickeln kam Neil Campbell als er am Long Reef bei Sydney surfte und dabei einem großen Weißen begegnete.

Die Wachsbarren enthalten deshalb eine bunte Mischung von Düften einschließlich Eukalyptus, Chili, Nelken, Cayennepfeffer, Neem, Teebaumöl, Citronella, Kokosnuss und Bienen-wachs .

"Früher habe ich entweder Tiger Balm oder Teebaumöl genutzt, um nicht wie Hai Nahrung zu riechen ", sagte Campbell in einem Artikel mit der News Leads South Australia. "mittlerweile habe ich diese Idee weiterentwickelt."

"Die wesentliche Idee ist, dass man nicht wie Hai Nahrung riecht. Wir verwenden eine Reihe von Kombinationen von natürlichen Gerüchen und Gewürze, die als Abschreckungsmittel verwendet werden, die speziell für Grizzly-Bären, Hunde, Schlangen und von natürlich Mücken und Fliegen verwendet werden", sagte Campbell.

Campbell überlegt noch verfaultes Hai Gewebeextrakten mit aufzunehmen, da dies nachweislich abweisende Reaktionen bei Haien produziert.
Dreamland Irland
Dreamland Irland
Von oder über Irland habe ich eigentlich vor dieser Reise noch nicht allzu viel gehört, außer kaltes und regnerisches Wetter. ...mehr
Freeride South America - Ein Surftrip auf dem Motorrad
Freeride South America - Ein Surftrip auf dem Motorrad
Eigentlich wollten wir mit dem Rucksack reisen, doch angesichts der schier unendlichen Entfernungen haben wir uns kurzerhand 7 Wochen bevor es losgehen sollte für das Motorrad als Fortbewegungsmittel entschieden… Bingo, ein Surftrip auf dem Motorrad. ...mehr
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Surfer ohne Kinder haben es vergleichsweise einfach. Sie steigen in ihren Bus, der alle Höhenbeschränkungen unterfährt und schlafen notfalls auch zu zweit mit ihren Brettern im Bus. Als vierköpfige Familie hatten die Rostocker das langjährige Tetris-Spiel ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards