DWV Surf Team Germany - Trainingslager gestartet!

Arne Berwinkl, ©Johannes Wyneken
Arne Berwinkl, ©Johannes Wyneken
Das Trainingslager in Bidart zur Vorbereitung der Nationalmannschaft für die ISA WORLD SURFING GAMES 2017 in Biarritz vom 20. - 28.05.2017 hat begonnen.

Nachdem am Samstag den 13.05. alle Athleten, Trainer und Betreuer in die Mannschaftsunterkunft eingezogen sind, haben die Surfer ihre ersten Trainings absolviert. Der erste Trainingstag begann schon am frühen Morgen mit Yoga, betreut durch unseren Athletiktrainer Björn Mombach.
Nach einer ersten Session in Seignosse testete die Mannschaft am Nachmittag den künftigen Wettkampfspot in Biarritz. Die deutschen Olympiahoffnungen um Frankie Harrer, Leon Glatzer und Arne Bergwinkl zeigten dabei große Begeisterung von Head Coach Didier Pittier.

Teamchef Tim Surtmann berichtete von der ersten Session folgendes: „Es ist super, einen solch erfahrenen Coach wie Didier dabei zu haben. Er hat eine perfekte Sandbank zur richtigen Gezeit ausgewählt, um eine erste Sichtung der Athleten vorzunehmen.“
Lenni_Jensen ©Johannes Wyneken
Lenni_Jensen ©Johannes Wyneken
Valeska_Schneider ©Johannes Wyneken
Valeska_Schneider ©Johannes Wyneken
Am Sonntag Vormittag waren die Wellen noch etwas zu klein, um den Spot des Contests ein erstes Mal in Beschlag zu nehmen. Dafür bot jedoch Seignosse eine Sandbank mit linken als auch rechten Wellen, die alle Athleten gut nutzen konnten, um sich an die Bedingungen der südfranzösischen Beachbreaks zu gewöhnen.

Der anstrengende, sonnige und produktive Tag ging dann mit einem leckeren Thai-Curry von Chefkoch Christian Wickel zu Ende.

Mehr aus dem Hause der deutschen Surf- Nationalmannschaft gibt es in der Trainingswoche und beim Contest auf Facebook und Instagram.

Daumen drücken für das #surfteamgermany!
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Surfer ohne Kinder haben es vergleichsweise einfach. Sie steigen in ihren Bus, der alle Höhenbeschränkungen unterfährt und schlafen notfalls auch zu zweit mit ihren Brettern im Bus. Als vierköpfige Familie hatten die Rostocker das langjährige Tetris-Spiel ...mehr
Bretagne
Bretagne
Ein langes Wochenende in der Bretagne. Sonne und Wellen waren die Belohnung für über 1000 km fahrt. ...mehr
Master of the Sea
Master of the Sea
Der Wettkampf der Funsportarten lockte die Epic-Crew nach Borkum. Als Judges waren wir für den Surfpart auf Norddeutschlands einzigem Flowrider zuständig. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours