Hangfive

Hangfive/-ten oder Noserides gehören zu den klassischen Longboard Moves, beim Hang Five geht man soweit nach von auf dem Brett, das alle Zehen eines Fußes über die Nose des Brettes hinaus ragen.
Beim Hang Ten ragen alle Zehen beider Füße über die vordere Brettspitze heraus.
Beim Noseride, steht der Surfer zwar sehr weit vorn, aber er hat keine seiner Zehen über der Brettspitze hängen.
Hangfive
Hangfive
Lenne
Lenne
Die Lenne bei Hohenlimburg. Hier kann man bei höheren Wasserständen mit dem Longboard ein bischen Fun haben. ...mehr
München, Reichenbach Brücke
München, Reichenbach Brücke
Die Reichenbachbrücke in München, ein nicht ganz ungefährlicher Spot zum Riversurfen. Lest hier worauf man achten muss. ...mehr
Seltener Surfspot in Mauis Lavafeldern erwacht zum Leben
Seltener Surfspot in Mauis Lavafeldern erwacht zum Leben
Na endlich, ich dacht schon es wird nichts mehr, aber am 22. Juni und 6 Juli 2011 war es endlich wieder mal soweit. Ein Groundswell aus dem Antrktischen Meer fand seinen Weg bis nach Hawaii. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards