Wachs/Wax

Ein Wachs, das man auf die Oberseite (Deck) des Surfbrett reibt, damit diese stumpf wird und man beim Surfen nicht abrutscht.
Für verschiedene Wassertemperaturen gibt es spezielle Wachsarten. Beispielweise kann Kaltwasserwachs im Warmwasser schmelzen und einen Schmierfilm bilden, oder Warmwasserwachs wird im kaltem Wasser zu fest und ist somit nicht mehr richtig stumpf.
Man sollte auch mind. 1x im Jahr das alte Wachs von seinem Board kratzen, da alter Wachs oft nicht mehr die konsitens hat die er haben sollte. Auch sollte man das Wachs vom Board nehmen, wenn es schon einigemale in der Sonne geschmolzen ist oder sich viel Dreck in ihm befindet.

Und denkt daran, es kommt nicht darauf an wie dick das Wachs auf dem Brett aufgetragen ist, sondern wie stumpf es ist. Benutzt also oefter mal einen Wachskamm um die Oberfläche aufzurauen.
München, Reichenbach Brücke
München, Reichenbach Brücke
Die Reichenbachbrücke in München, ein nicht ganz ungefährlicher Spot zum Riversurfen. Lest hier worauf man achten muss. ...mehr
Freeride South America - Ein Surftrip auf dem Motorrad
Freeride South America - Ein Surftrip auf dem Motorrad
Eigentlich wollten wir mit dem Rucksack reisen, doch angesichts der schier unendlichen Entfernungen haben wir uns kurzerhand 7 Wochen bevor es losgehen sollte für das Motorrad als Fortbewegungsmittel entschieden… Bingo, ein Surftrip auf dem Motorrad. ...mehr
Severn Bore
Severn Bore
Diese Welle breucht keinen Wind, keinen bestimmten Untergrund, gar nichts. Sie kommt einfach zweimal täglich den Fluss hinaufgerollt... ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours