Batuba

Break: Shifting
Untergrund: Sand
Crowdfaktor: ????
Schwierigkeit: Anfänger


Von Ilhèus gelangt man über die Küstenstrasse leicht in das verträumte Olivencia. Olivencia hat ein besonderes Flair, und ist nicht von Touristen genervt wie das 100km entfernte Itacarè. Das Auto stellt man am besten direkt im Dorfkern ab. Man kann 5 Spots gut zu Fuß erkunden. Fast alle Strände Olivencia sind von Felsen zu einer oder beiden Seiten eingerahmt, da die Topografie hier hügelig ist.

Ein sehr angenehmer Spot zum Einsurfen ist Batuba (Beachbreacke) direkt im Dorfkern. Zur linken Seite befinden sich ein paar Felsen im Wasser, was eigentlich kein Problem darstellt solange die Strömung nicht nach Süden drückt. Der Einstieg und Ausstieg ist sehr angenehm. Alles über den sandigen Untergrund. In Abhängigkeit von der Swell-Richtung bilden sich an dem Strand unterschiedliche Surf-Peaks mit pointebreakartigen Wellenformationen. Die jedoch auf Sanduntergrund brechen.
Girls Boattrip 2009
Girls Boattrip 2009
Am 12ten Februar 2009 bekam ich, Sonni Hönscheid, einen Anruf von meinem Sponsor Roxy: Eine Einladung für einen Bootstrip auf die östlichen Indonesischen Inseln. Auf dem urigen Segelschiff "Sama Sama". ...mehr
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europas vier sind bereit für die Dream Tour
Europa startet durch! Jeremy Flores bleibt in der WCT und bekommt Gesellschaft von drei weiteren Europäern. Tiago Pires hat es geschafft, ebenso Aritz Aranburu. Micky Picon ist wieder zurück. Das ist unser Team für 2008. ...mehr
H2D in Teneriffa
H2D in Teneriffa
H2D auf Teneriffa, oder das Chaos kommt über die Kanaren :-) ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards