DVD-Review: Waxed Planet

Ein Surfboard und ein Packen Wax garantieren immer noch den maximalen Spass. So in Etwa lässt sich die Grundaussage des neuen Streifens von Seven Films übersetzen: Waxed Planet.
Waxed Planet
Waxed Planet
Und eben diesen Spass versucht die DVD herüberzubringen. Tatsächlich sorgt eine große Menge prominenter Surfer für reichlich Abwechslung. Zu viele um hier jeden einzelnen nennen zu können. So gut wie alle Top-Surfer sind dabei.
Auch die Locations haben es in sich. Beginnend an der kalifornischen Küste gibt es Szenen von J-Bay, der australischen Westküste, einem riesigen, perfekten mexikanischen Beachbreak für den die Jungs ganze 12 Stunden mit dem Auto von den USA die Küste runterjagen. Es folgen Cloudbreak und Hawaii.
Besonders Eindrucksvoll: Double Overhead bei Sideshore in Australien und dieser fiese Beachbreak in Mexiko. Sehr geile Aufnahmen.
Die Laufzeit von dem Film beträgt 50 Min. Was durchaus über dem Durchschnitt der aktuellen Surfvideos liegt. Zusammen mit den wirklich schönen Bildern können wir diese DVD wärmstens empfehlen.
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Landlocked Surfer… hört sich irgedwie doch cool an. Zumindest besser als „Binnen-Surfer“. Wie auch immer, die Landlocked Surfer sind eine Rasse die ganz anders als viele andere Tiere nicht vom Aussterben bedroht sind. ...mehr
Seagaya
Seagaya
Unglaublich, aber diese Welle ist Indoor. Bis zu 2,5 Meter Höhe erreichen die Wellen im japanischen Seagaya Wellenbad. ...mehr
Lippe
Lippe
Die Lippe zählt zu den Flüssen in Deutschland, wo man mal sein Surfboard im Süsswasser ausprobieren kann, auch wenn es sich bei dem Spass nicht um wirklich "reines" Surfen handelt... ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards