Hawaii sur Ruhr - Kyrill Session

Am Freitag klingelte das Telefon bei mir auf der Arbeit. Am Apparat meldete sich ein leicht hektischer Hubert von Crank Surfboards. "Die Welle läuft !!!" sagte Hubert "Mach alles klar, morgen früh rocken wir die Ruhr". Gemeint war die Flusswelle an der Ruhr "Hawaii sur Ruhr", die wir letztes Jahr erstmals gesurft sind.
Bozo Wecke
Bozo Wecke
Oli
Oli
Eine echte stehende Welle, die man ohne Seil surfen kann. Das Problem bei der Welle ist, sie läuft maximal 3-4 Tage im Jahr und dann auch nur, wenn absolutes Befahrverbot auf der Ruhr ist. Aber egal, gleich den Rest der Crew zusammengetrommelt und am nächsten Tag ging es los.
Die Welle lief perfekt, noch besser als das Jahr zuvor, obwohl etwas weniger Wasser in der Ruhr war. Hubert war mit Benno, einem Shape-Kollegen, tags zuvor schon auf der Welle schlitzen.
Hubert von Watta
Hubert von Watta
Micha
Micha
4,5 h Stunden schlitzen wir die Welle was das Zeug hielt und von mal zu mal funktionierte es besser. Dann, kurz bevor es dunkel wurde hat die Polizei unserem Treiben mal wieder ein Ende gesetzt mit der Begründung, dass dieser Teil der Ruhr an den örtlichen Sportfischereiverein verpachtet ist und hier ausser den Leuten vom Verein niemand sich hier aufhalten darf.
Ja nee, ist klar, den fällt auch immer was Neues ein. Da es sowieso dunkel wurde, haben wir dann auch unsere Sachen zusammen gepackt und haben die Session bei einer bekannten Fastfoodkette gefeiert. Am nächsten Tag sollte es aber weiter gehen.
Micha
Micha
Die grössten Wellen Spaniens
Die grössten Wellen Spaniens
Mut oder Wahnsinn? Die spanische Big-Wave-Elite pusht ihre Standards. Momentan ganz vorne dabei: Die Tow-In-Crew aus Zarautz um den Basken Ibon Amatriain. Spektakuläre Bilder von der iberischen North Shore. ...mehr
Seltener Surfspot in Mauis Lavafeldern erwacht zum Leben
Seltener Surfspot in Mauis Lavafeldern erwacht zum Leben
Na endlich, ich dacht schon es wird nichts mehr, aber am 22. Juni und 6 Juli 2011 war es endlich wieder mal soweit. Ein Groundswell aus dem Antrktischen Meer fand seinen Weg bis nach Hawaii. ...mehr
Nexo Rider Stephen Gallop (UK) hat sich gestellt und erzählt uns von seinem Abenteuer
Nexo Rider Stephen Gallop (UK) hat sich gestellt und erzählt uns von seinem Abenteuer
Von je her hat Stephen eine besondere Faszination für große Wellen verspürt. Nicht nur die Größe und der Adrenalinkick wenn man in so ein Monster dropt sondern vor allem auch die Tatsache, dass ab einer gewissen Größe das Lineup kleiner wird, machen diese ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours