Klitmøller Soulwave No. 9

Marcio Franssa
Marcio Franssa
Fly To Red Bull King of The Air - 15. bis 19. September 2004: Wellenreiten: Rio liegt in Dänemark! „Meine Freundin wird durchdrehen, wenn sie das hört!“, grinste der Brasilianer Franssa, nachdem ihn Moderator Ingo Meyer am Donnerstagabend zum Sieger des Soulwave Wellenreitcontests in Norre Vorupøer ausgerufen hatte.
Der 27-Jährige aus Rio de Janeiro hatte den Sommer in Portugal verbracht und dort von dem seelenvollen Wettbewerb im Norden des Kontinents erfahren, war in die Schweiz geflogen, hatte sich das Auto seiner Freundin geliehen und war in einer Anderthalb-Tagesfahrt nach Dänemark angereist.
Der Aufwand hat sich gelohnt, denn Franssa zeigte nicht nur die schnellsten Wellenritte und Floater, sondern erfreute sich auch an Landschaft und Meer von Jütland: „Die Wellen waren heute wirklich schön und brachen sehr sauber. Dänemark ist unglaublich, die Landschaft ist fantastisch!“
Daniel Gerdes, als Vertreter des Ruhrpotts, konnte leider seinen Erfolg vom ADH-Cup nicht wiederholen, da ist er bis ins Semifinale gekommen.
Marcio Franssa
Marcio Franssa
Gleich in der ersten Runde musste er gegen Sylter Schlitzer wie Melv Lange antreten und wurde aus dem Wettkampf katapultiert.
Ricardo Lange - Auf dem Weg zum Freesurf Pro
Ricardo Lange - Auf dem Weg zum Freesurf Pro
Ricardo fing seine Karriere früh an, bereits im Alter von 9 Jahren surfte er seinen ersten Contest und hatte bereits im Alter von 11 Jahren seinen ersten Sponsor. ...mehr
Die grössten Wellen Spaniens
Die grössten Wellen Spaniens
Mut oder Wahnsinn? Die spanische Big-Wave-Elite pusht ihre Standards. Momentan ganz vorne dabei: Die Tow-In-Crew aus Zarautz um den Basken Ibon Amatriain. Spektakuläre Bilder von der iberischen North Shore. ...mehr
Der Traum vom "Endless summer"
Der Traum vom
Wie so viele andere Binnensurfer ist auch Pascal viele Autostunden vom Meer entfernt aufgewachsen und erst spät mit dem Surfen in Berührung gekommen. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards