Wombat Style Contest 08-09.09.2007

Philip
Philip
Garvey
Garvey
replica watchesSportsfreund, >audemars piguet replica   
Epicsurf orologi replica svizzeri und Canksurfboards veranstalteten den ersten Surfcontest in Luxemburg im Rahmen der nationalen Wakeboardmeisterschaft von Luxemburg. Das es hier keinen Flowrider oder sonst eine Art von stehender oder künstlicher Welle gab, musste aaa replica uhren improvisiert werden. Wakesurfen war angesagt. Dazu nimmt man ein Boot mit viel Verdrängung und einem monster Motor und ballert damit über die Mosel, so dass hinter dem Boot eine surfbare Welle (Wake) entsteht.
Benno
Benno
Micha
Micha
Ingesamt replica omegareisten 14 Surfer aus Deutschland an um bei diesem einmaligen Spektakel dabei zu sein. Am Samstagmorgen wurde sich erstmal warm gesurft und getestet wie man am besten in die Welle kommt. Erfahrung mit Wakesurfen hatte fast keiner der Starter. Nachmittags ging es dann mehr oder weniger los, und die ersten Tricks wurden auf der Welle gezeigt, Floater und Cutbacks, aber auch den ein oder andere Air holten die Jungs aus der Trickkiste.
Crowds am Ufer
Crowds am Ufer
Oli
Oli
Tobi
Tobi
The multiple face, Indonesia
The multiple face, Indonesia
Es gibt einige Dinge auf Bali die man nie verstehen wird! ...mehr
Lanzarote, Swell und Heuschrecken
Lanzarote, Swell und Heuschrecken
Lanzarote. Viel Wind, jede Menge Heuschrecken, eine Woche Zeit, 950 km im Auto und ein mörder Swell. ...mehr
Seagaya
Seagaya
Unglaublich, aber diese Welle ist Indoor. Bis zu 2,5 Meter Höhe erreichen die Wellen im japanischen Seagaya Wellenbad. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards