C.J. Hobgood gewinnt den ASP PRIME Billabong Azores Islands Pro

Sao Miguel, Azoren (Samstag, 1 Oktober, 2011) - CJ Hobgood (Melbourne, Florida, USA) 32, hat den gestern dem ASP PRIME Billabong Azoren gewonnen und besiegte im Finale Nate Yeomans (San Clemente, CA) 30, in eine epische Begegnung. CJ hat erst 7 Minuten vor Ende des Heat die Führung übernommen und gewann mit 17,53 zu 15,33 Punkten in den 3-4 Fuss Wellen bei Praia de Santa Barbara.
C.J. Hobgood (USA) [Photocredit:Aquashot/aspeurope
C.J. Hobgood (USA) [Photocredit:Aquashot/aspeurope

ASP PRIME Billabong Azores Islands Pro Final
C.J. Hobgood (USA) 17.53 Def. Nate Yeomans (USA) 15.33

ASP PRIME Billabong Azores Islands Pro Semi-final Results
Heat 1: Nate Yeomans (USA) 11.23 Def. Jay Quinn (NZL) 10.67
Heat 2: C.J. Hobgood (USA) 11.46 Def. Thiago Camarao (BRA)

ASP PRIME Billabong Azores Islands Pro Quarterfinal Results
Heat 1: Nate Yeomans (USA) 14.23 Def. Miguel Pupo (BRA) 13.77
Heat 2: Jay Quinn (NZL) 12.67 Def. Leonardo Neves (BRA) 8.87
Heat 3: Thiago Camarao (BRA) 13.56 Def. Fredrick Patacchia (HAW) 11.40
Heat 4: C.J. Hobgood (USA) 14.60 Def. Kolohe Andino (USA) 10.94

ASP European Open Final 2011 Rankings Top 5
1st Romain Cloitre (REU) 4959 points
2nd Alain Riou (PYF) 4775 points
3rd Aritz Aranburu (EUK) 4675 points
4th Tim Boal (FRA) 4221 points
5th Glen Hall (IRL) 4213 points
Marokko ist nix für Mädchen?
Marokko ist nix für Mädchen?
69 hatte große Befürchtungen, ob mir Taghazout gefallen würde: außer surfen gäbe es nichts zu tun, keine Bars, kein Kino, nur verschleierte Mädchen, wenn sie überhaupt auf der Straße waren, und auf der anderen Seite gierige Blicke der Marokks und der Surf ...mehr
Severn Bore
Severn Bore
Diese Welle breucht keinen Wind, keinen bestimmten Untergrund, gar nichts. Sie kommt einfach zweimal täglich den Fluss hinaufgerollt... ...mehr
Gerry Schlegel: Eisbachsurfer und Wellenschlitzer
Gerry Schlegel: Eisbachsurfer und Wellenschlitzer
Gerry Schlegel ist einer der Multitalente in der Deutschen Surfszene. Er fühlt sich auf Flusswellen genauso wohl wie auf dem Meer, wobei es ihm egal ist wie groß oder klein die Welle ist, er versucht immer das Optimum aus den Bedingungen rauszuholen. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards