Medina gewinnt den Quiksilver und Gilmore den Roxy Pro Gold Coast

Der Brasilianer GABRIEL MEDINA gewinnt den ersten Wettkampf, den Quiksilver Pro Gold Coast, Australien, der ASP Worldtour 2014. Im Finale schlug Gabriel keinen geringeren als Joel Parkinson knapp mit 16,33 zu 16,27 Punkten.

Bereits im Viertelfinale schmiss er den amtierenden Weltmeister Mick Fanning aus dem Wettkampf und im Halbfinale Taj Burrow.
Surfer GABRIEL MEDINA (c) ASP / Kirstin Scholtz
Surfer GABRIEL MEDINA (c) ASP / Kirstin Scholtz
Surfer: Stephanie Gilmore (c) ASP / Kelly Cestari/ ASP
Surfer: Stephanie Gilmore (c) ASP / Kelly Cestari/ ASP
Bereits gestern, Dienstag den 11.03.2014, konnte sich Stephanie Gilmore gegen BIANCA BUITENDAG im Finale des Roxy Pro Gold Coast durchsetzen.

quiksilver-pro-gold-coast
roxy-pro-gold-coast
Lanzarote, Swell und Heuschrecken
Lanzarote, Swell und Heuschrecken
Lanzarote. Viel Wind, jede Menge Heuschrecken, eine Woche Zeit, 950 km im Auto und ein mörder Swell. ...mehr
Lenne
Lenne
Die Lenne bei Hohenlimburg. Hier kann man bei höheren Wasserständen mit dem Longboard ein bischen Fun haben. ...mehr
Frühling auf der Insel
Frühling auf der Insel
Wenige Monate zuvor war ich zwar schon auf der Insel, aber egal, die Swellkarten im Netz zeigten an, dass die Reefs rund um die Insel anständig zu tun bekommen würden. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours