In Scheveningen wurde eine Sandbank aufgeschüttet

Um die Küste in Scheveningen zu schützen, wird hier alle paar Jahre neuer Sand aufgeschüttet. Im Januar und Februar dieses Jahres wurde in dem Gebiet zwischen der nördlichen Pier bis kurz hinter dem Pier rund 700.000 Kubikmeter Sand aufgeschüttet. Da Scheveningen ein Hotspot für Surfer ist, wurde dieses Mal etwas Besonderes geschaffen. Es wurde eine Sandbank aufgeschüttet, die voraussichtlich einen schönen A-Frame mit guten rechten und linken Wellen ergeben soll. Wie lange die Sandbank erhalten bleibt kann keiner sagen.
Bei der Erweiterung des Strands im Jahr 2010 wurde zum ersten Mal eine Sandbank für Surfer erstellt und eine ergänzende Forschung über die Auswirkungen durchgeführt. Auf der Grundlage dieser Forschung gibt es jetzt eine Sandbank in Form eines Punkt. Es wird vermutet, dass sich die Sandbank rund 3 Monate hält und bei einem nördlichen Swell am besten läuft. Zu Beginn der Badesaison wird sich der Sand komplett am Strand wieder verteilt haben.

Haltet also den Swellforcast im Auge und versucht euer Glück.

Quelle: http://www.zeewebcamscheveningen.nl/2015/03/bericht-van-rijkswaterstaat-de-mooie-frame-bij-seinpostduin/
Indo Impressionen
Indo Impressionen
Indo Impressionen von Florian Hagena ...mehr
Die grössten Wellen Spaniens
Die grössten Wellen Spaniens
Mut oder Wahnsinn? Die spanische Big-Wave-Elite pusht ihre Standards. Momentan ganz vorne dabei: Die Tow-In-Crew aus Zarautz um den Basken Ibon Amatriain. Spektakuläre Bilder von der iberischen North Shore. ...mehr
Bretagne
Bretagne
Ein langes Wochenende in der Bretagne. Sonne und Wellen waren die Belohnung für über 1000 km fahrt. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours