Blue Yearbook 2017



Es ist bald wieder soweit, die neue BLUE ist auf dem Weg.

Das BLUE Yearbook 2017 ist mit 196 Seiten so dick wie nie zuvor. Doch das ist noch nicht alles: Zum ersten Mal gibt es eine limitierte Auflage auch in Englisch!

Inhalt:

Bali's Dark Side: Kuta Punk & Gang Culture

Interviews & Portraits: Stephanie Gilmore, Kikas & Leo und Frank Solomon

Photofolio: Mark Oblow

Art: Wolfgang Bloch & Johannes Leak

The Dream: Mozambique

Surf Mobile: Wierd & Wild

Cold Water Surf Shack: Dean Petty und sein Camp Bueno

Architektur: Das Wikkelhouse

Shapes: Boards außerhalb der Norm

PLUS: People, Nordreport, Travel Tipps, Fotostory, The Search...



Deutsche Ausgabe: 11,90 € - Versand erfolgt ab 19.5.

Zahlung per PayPal zzgl. Porto: innerhalb Deutschlands 2,- € / EU: 6,- € / USA & Übersee 7,- €
Versandland wählen



Alles zum Blue Yearbook findet ihr auf: http://www.bluemag.eu/surfmagazin/blue-yearbook-2017
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Stand Up Paddling am schönsten Ort der Welt
Die Nordküste Molokais ist die tropische Version der Südwest Küste Englands. Die Klippen ragen bis 1000 Meter aus dem Wasser, die starken Nordost Passate blasen Tag ein Tag aus ans Land und im Winter wird die Küste pausenlos von Swells bombardiert. ...mehr
Seltener Surfspot in Mauis Lavafeldern erwacht zum Leben
Seltener Surfspot in Mauis Lavafeldern erwacht zum Leben
Na endlich, ich dacht schon es wird nichts mehr, aber am 22. Juni und 6 Juli 2011 war es endlich wieder mal soweit. Ein Groundswell aus dem Antrktischen Meer fand seinen Weg bis nach Hawaii. ...mehr
Marokko Taghazout
Marokko Taghazout
Im Jahre 2002 machten sich Micha und Oli auf, zum ersten Mal dem Dörfchen Taghazoute einen Besuch abzustatten. Der Trip war reich gesegnet mit massivem Swell. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards