BLUE Yearbook 2018 - ab 11. Mai am Kiosk

Das BLUE Yearbook 2018 erscheint in Kürze und wir wollen euch mit diesem Newsletter mit allen Infos dazu versorgen.

Für das Surfen im Norden ist Sylt die Hauptstadt. Genau so wie München für das River-Surfen steht, Biarritz für die europäische Surf-Kultur und Berlin für Kreativität.
Sylt, München, Biarritz, Berlin – das sind die vier Standorte, von denen aus wir jedes Jahr wieder eine neue Blue kreieren. Vier Kulturen, die die Blue und ihre Macher prägen. Cold Water Surfing und die Roots des deutschen Surfens gehören seit der ersten Ausgabe im Jahr 2000 zu uns. Damals, als uns alle für verrückt hielten, ein deutsches Wellenreitmagazin zu gründen. Doch wir hatten immer die Vision, mehr sein zu wollen als ein reines Surf-Mag. Vielmehr eine Bühne für große Geschichten, für kreative Charaktere, urbanen Zeitgeist und abgefahrene Kunst.

Mit dieser neuen Ausgabe wollen wir genau da anknüpfen. Unser inhaltlicher Anspruch spiegelt sich seit jeher auch im Erscheinungsbild des Yearbooks wider: hochwertig verarbeitet, auf feinstem Papier gedruckt und mit satten 164 Seiten und edler Klebebindung ein echtes Coffee Table Book
FOTOSTORY Golden Hour - by Mikala Jones
FOTOSTORY Golden Hour - by Mikala Jones
Ab dem 11. Mai liegt dieses Prachtstück mit 164 Seiten für 15 Euro am Kiosk, in ausgewählten Bookshops, im Zeitschriftenhandel und bei vielen Surf Shops!

Wers bequem mag kann die aktuelle, sowie ältere Ausgaben aus unserem Archiv, ganz einfach online ordern: www.bluemag.eu/surfmagazin/blueyearbook-2018
Wind und Wellen
Wind und Wellen
Wie aus Wind die Wellen werden ...mehr
Ari Giorginis, Surfcamppionier auf Bali
Ari Giorginis, Surfcamppionier auf Bali
Seit 1995 organisiert Ari Surftrips rund um Bali. Mittlerweile gehören die von ihm gegründeten Kima Surfcamps zu den bedeutendsten Surftravel Agenturen Europas. 2009 eröffnete er sein 3. Camp, das Green Room Hotel in Canggu auf Bali. ...mehr
Marokko Taghazout
Marokko Taghazout
Im Jahre 2002 machten sich Micha und Oli auf, zum ersten Mal dem Dörfchen Taghazoute einen Besuch abzustatten. Der Trip war reich gesegnet mit massivem Swell. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards