3) Lahinch

Lahinch Beach

Break: Shifting
Untergrund: Sand
Crowdfaktor: 4-6
Schwierigkeit: Anfänger


Ein Langer Sandstrand, der beim „Shit Creek“ Rivermouth Break anfängt (Hier soll es noch ein Riff geben, das wir aber nicht gefunden haben) und durchgeht bis zum eigentlichen Ort Lahinch. Hier findet ihr ebenfalls die ein oder andere Surfschule im Wasser. Wenn man in County Clare von Crowds sprechen kann, dann sind die hier zuhause.


Lahinch Left

Break: Linke
Untergrund: Fels
Crowdfaktor: 4-6
Schwierigkeit: Anfänger/Fortgeschritten


Am südlichen Ende der Lahinch-Bucht wird es felsig. Entlang der Felsen bricht eine schöne lange Left. Es kann schon mal etwas stärkere Strömung geben, die einen aus dem Lineup zieht.
Epic Scheveningen
Epic Scheveningen
Ein perfekter Tag in Scheveningen mit dem keiner so richtig gerechnet hat. ...mehr
Dreamland Irland
Dreamland Irland
Von oder über Irland habe ich eigentlich vor dieser Reise noch nicht allzu viel gehört, außer kaltes und regnerisches Wetter. ...mehr
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Perlensuche zwischen Bordeaux und Gijon
Surfer ohne Kinder haben es vergleichsweise einfach. Sie steigen in ihren Bus, der alle Höhenbeschränkungen unterfährt und schlafen notfalls auch zu zweit mit ihren Brettern im Bus. Als vierköpfige Familie hatten die Rostocker das langjährige Tetris-Spiel ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards