Irland

Ein Land mit vielen weltklasse Wellen und noch weitgehend leeren Lineups. Dies liegt wahrscheinlich am kalten Wasser und den nicht gerade günstigen Lebenshaltungskosten. Wer also das relativ kalte Wasser nicht scheut, sollte einen Abstecher in das Land machen, in dem die keltische Kultur noch überall präsent ist.
Der Surf:
Wie schon erwähnt wird das Wasser nicht besonders warm. Höchsttemperatur im Sommer liegt im Schnitt bei 15°C und fällt im Winter auf kühle 4°C. Die Küste entlang wechseln sich Buchten mit Sandstränden und Pointbreaks ab.

Allgemeines:
Wer nicht eine teure Fähre bezahlen will, kann mit dem Flugzeug anreisen. Es gibt einige Flughäfen, wobei Dublin der bekannteste, aber auch der entferntest von den Spots an der Westküste ist. Die Lebenshaltungskosten sind ebenfalls nicht die billigsten in Europa und man fährt hier, wie im benachbarten Königreich, auf der linken Straßenseite.
Leserinfos:

Von Mex:
war letztes jahr (2005) mit meinem bus dort und hab über einige punkte echt gekotzt: viele gute stellplätz haben eine 1,90m-begrenzung, so daß man mit nem normalen bus (ich glaub t4 geht gerade so) nicht drunter durch kommt; im allgemeinen hab ich wesentlich weniger zäune und mehr freiheit dort erwartet und häufig nen inselkoller bekommen. das leitungswasser, daß man z.b. an campingplätzen und anderen öffentlichen hähnen bekommt ist stark gechlort und vielerorts mit nicht wenig fluor versetzt. wer's mag ok., ch hab starke bauchkrämpfe bekommen und mußte mir mein wasser kaufen. flüge gibt's supergünstig ab 99 cent (kein scherz) von z.b. lübeck über ryan air. ich bin leider allein gefahren, würde jedem aber dringend empfehlen, mit nem buddy zu fahren; mit sind die zäune und verbotsschilder und teilweise rücksichtslosen menschen dort manchmal auif den wecker gegangen. essen kann ein problem sein, wenn man vegetarier ist und nicht auf fett, zucker & industriefood steht. einmal täglich radiohören ist pflicht; das wetter ist dort jeden tag anders, ich hab 2 stürme miterlebt, konnte mich aber, gewarnt durchs radio, rechtzeitig in sicheres gewässer manövrieren; ich möchte nicht bei 11+ windstärken aus west auf ne klippe stehn.

aber die wellen ... der oberhammer eine geile reisebschreibung gibts hier: http://www.travelintelligence.net/wsd/articles/art_561.html

mein surftip: halbinsel dingle im westen, keel im norden, spotbeschreibung gibt es bei wannasurf.com, bilder hab ich nicht.
Donegal Bay - 7.2.05 - 16:29

Der Surf:

Auf Grund der Lage brauchen die Spots im Norden der Bay schon einen richtig schönen Westswell um überhaupt zu laufen. Die Spots westlich von Sligo haben auf Grund ihrer Ausrichtung nach Norden oft perfekte Offshore-Bedingungen.
...mehr
County Clare - 8.5.05 - 14:04
Der Surf:

Die meisten Spots hier sind offen für Swell von Nord bis West. Je nach Swellrichtung findet man hier immer einen netten Spot. Wie überall in Irland gehört das Wasser trotz Golfstrom nicht zu den wärmsten Europas. Obwohl es im vergleich zu Nordseeländern doch schon deutlich angenehmer ist. Die Spots im Süden (Killard und Doonbeg) haben Aufgrund ihrer Ausrichtung oft gute Offshore-Bedingungen, brauchen aber schon einen fetteren Swell um zu laufen.
...mehr
Wellenvorhersage für: Irland
Wie sind die Wellen gerade? Check unsere Wellenvorhersage Irland! ...mehr
Spotreport drucken
Du möchtest auf Reisen gehen und den Epicsurf Spotreport Irland mitnehmen? Hier bekommst du eine spezielle Printversion. Einfach mit einem Klick ausdrucken und mitnehmen!
...zur Printversion
The multiple face, Indonesia
The multiple face, Indonesia
Es gibt einige Dinge auf Bali die man nie verstehen wird! ...mehr
Girls Boattrip 2009
Girls Boattrip 2009
Am 12ten Februar 2009 bekam ich, Sonni Hönscheid, einen Anruf von meinem Sponsor Roxy: Eine Einladung für einen Bootstrip auf die östlichen Indonesischen Inseln. Auf dem urigen Segelschiff "Sama Sama". ...mehr
Pros in Marokko
Pros in Marokko
Neben 2 Wochen Wellen und perfekten Offshore war zu der Zeit ebefalls das Quikteam vor Ort sowie ein paar Jungs die von Billabong und The Realm gesponsort werden. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours